12tel Blick im September

Unerwartet Schneefrei.
Der 12telBlick im September. Hab ich im Juli und August noch drauf gewartet, zeigt die Alpspitze jetzt ihr Steinernes Kleid in voller Pracht.
Nicht lange bestimmt.

Hilles Babybauch und Co 125

Mehr 12tel Blicke sammelt Tabea wieder, wie jeden Monat

Fisch am Freitag / 142

Fische Innsbr 2014-06-3011

Freitag isses, drum gibts heute Fisch.
Echten Hoizplankendicker Beherrbergungsfisch.
Ein Stück Holz aus Elba, gesammelt, heimgebracht und bemalt.
Noch ist er zu haben, der Schüssel-, Handtuch- oder Schmuckbeherrberger…

Knappe 29 x 9x 3,5 cm ist er Groß, breit, dick, der Gute… und kostet 20€ zzgl Porto. Falls ihn jemand adoptieren mag, ich freue mich über eine Nachricht…

Und bei euch so? Wer mag kann gern seinen Fisch wieder mit einem Kommentar verlinken.
Habt ein schönes Wochenende…

Island – wo der Teufel Flatulenzen hat

Island 2014 2014-09-0133

Island ist bunt, wundersam bunt.
Im Norden der Insel kann man der Magma ziemlich nah kommen.
keine 200 Meter ist die Erdkruste an dieser Stelle dick.
Sehen kann man sie nicht, die Magma, dafür aber beeindruckende Naturspektakel in Form von bunten Sand- Lehm und Gesteinsformationen, brodelnden Schlamm und Flüssigkeitsbecken und wildrauchenden Schwefelschwaden.

Der Teufel soll in der Gegend gewesen sein…

Island 2014 2014-09-0131

Island 2014 2014-09-0130

Island 2014 2014-09-0128

Island 2014 2014-09-0129

Gletscherglück in Island

Vatnajokull. Gletschereis. Unvorstellbar viel, unvorstellbar groß.
Größter Gletscher Europas.
Nur weiß, blau und schwarz? Ja. Aber das in allen Variationen.
Ein paar Gletscherzungen haben wir uns näher angeschaut. Eis weich wie Mooskissen, Eis rauh wie Haifischzähne. Marmorplatten, Sahneberge, Spalten, Risse, Zungen.
So viel Unterschiede in ein und dem selben Element.
Kleiner Mensch im großen Ganzen.

Island 2014 2014-09-0111

Island 2014 2014-09-0113

Island 2014 2014-09-0112

Island 2014 2014-09-0114

Island 2014 2014-09-0115

Mein Herz schlägt für…

Hilles Babybauch und Co 2014-09-08

.. die Eine.

Meine…
Lebensbegleiterin.
Sicherer Hafen.
Ruhende Zeiten im Sturm.
Da sein.
Sein dürfen.
Offene Arme.
Festhalten.
Du mich. Ich dich.
Bedingungslos.
Tag für Tag.
Monat für Monat.
Jahr um Jahr.

Spätsommersonnenstimmungstag.

Tag für Tag lieb ich dich.
Mehr.

So viel nichts – Island im Hochland

Die Eindrücke sind noch immer sehr präsent im Kopf, Augenmensch, der ich bin kann ich die Augen einfach zwischendurch kurz zumachen und hab die Weite wieder vor mir.
Island ist schwarz, ist grün, ist bunt ist grau ist…. wunderbar. So viel wunderbares nichts. Und so wenig Gegenverkehr.
Die Sehnsucht ist groß. Sehnsucht nach dem vielen Nichts. Der Ruhe und der Gelassenheit. Das eigene Tempo ändert sich automatisch und passt sich den Gegebenheiten an.

Island 2014 2014-09-012

Island 2014 2014-09-013

Island 2014 2014-09-014

Island 2014 2014-09-015

Fisch am Freitag/141

Freitag isses, drum gibts heute Fisch. Echten Silkefisch diesmal.
Die Frau hat den Pinsel geschwungen und sich ein klein wenig von meiner Fischfreude anstecken lassen. Der kleine Fisch wohnt jetzt bei mir, geschonken hat sie ihn mir nämlich danach.
Danke dir.

Fische Innsbr 2014-06-305

Und bei euch so? Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommentar verlinken.
Ich freu mich wieder auf ein buntes Aquarium und geh Kuchen backen. Und feiern. Oder so.

Stempelglück für den Nachwuchs…

Stempel neu 2014-08-053

Stempel neu 2014-08-052

Ein kleiner Bub ist vor kurzem auf die Welt gekommen und wie es so Brauch ist bei mir gibts natürlich einen neuen Stempel.

Im Hintergrund läuft die Ideenschmiede auf Hochtouren… die einen Zwergerl sind schon da, die anderen nicht mehr lang unterwegs.
Der September ist ein toller Geburtstagsmonat. … sag ich mal so…

Island – Wenn schon schnorcheln, dann in der Silfraspalte

Wo fang ich an, wenn ich anfang von Island zu erzähen?
Eine Woche wieder da kann ich noch immer keine Top10 List erstellen.
Will ich auch gar nicht.
Es gibt so viele Flecken auf Island die man sich anschauen sollte.

Für mich stand fix fest, wenn ich nach Island reise will ich die Silfraspalte sehen.
Sie liegt mit ein paar anderen Spalten im Thingvellir Nationalpark und ist klar. Sowas von klar. Das Wasser, das diese Spalten speist kommt vom Gletscher und fliest erst mal gute 30 Jahre durch Lavagestein bis es dort landet.
Durch den Nationalpark verlaufen die Kanten der Kontinentalplatten. Man kann also, wenn man durch die Silfraspalte schnorchelt mit der linken Hand die nordamerikanische und mit der rechten Hand die eurasische Kontinentalplatte gleichzeitig berühren.
Abgefahren.
Aber des tollste ist, neben dem Gefühl dort durchzuschnorcheln, die Sicht, dieses Wahnsinnswasser, die knallgrünen Spagettialgen und die dezente Strömung die einen abwärts treibt. Und eine absoute Erfrischung ist das 2 grad kalte Wasser, das so fein schmeckt wie vorher noch kein Wasser.

Nach einer 3/4Stunde war das Vergnügen leider schon vorbei. Aber nächtses Mal komm ich da zum tauchen hin. Definitiv.

Island 2014 2014-09-01

Island Sylfraspalte Schnorcheln 2014-09-012

Island Sylfraspalte Schnorcheln 2014-09-011

Island Sylfraspalte Schnorcheln 2014-09-01

Zimelich schräg ist es allerdings im Trockenanzug zu schnorcheln. Leider viel zu viel Auftrieb um auch mal abzutauchen. Und am End hätt ich auch ohne weiteres nen Halbtrockenanzug nutzen können, denn mein Trocki hatte natürlich ein Leck. Sprich, ich war dann doch ganz nass. Ein hoch aufs körpereigene Biopren.

So, ich seh mich dann mal weiter an meinen Islandbildern satt. Und demnächst zeig ich auch gern mal wieder ein paar…

Fisch am Freitag /140

Freitag isses, drum gibts heute wieder Fisch.
Reisewährungsfisch.
Die Isländer sind ein wunderbares, höchstsymphatisches Volk. Fröhlich, bei sich, interessiert und entspannt.
Und sie haben die tollsten Münzen die ich bisher in der Hand hatte, Kronen mir Fischen.
Das macht sie noch symphatischer.
Hach, ich will wieder hin.

Island 2014 3392

Island 2014 3391

Island 2014 3394

Und bei euch so? Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommentar verlinken.
Ich tauch dann noch mal ab. In meine Islandbilder..