Fisch am Freitag ::257::

P1640207

Freitag ists drum gibts heut wieder Fisch.
Feinster Weihnachspatientengeschenklekartenundanhängerfisch.
Große Freude.
Da hüpft mein Herz.
Vor allem auch über das geschriebene.
Das zeig ich nicht. Das ist für mich.
Wertschätzung.
Und Salz in der Suppe.
Danke.

Und ihr So? Fisch? Wenn ja, dan gern auch per Kommentar verlinkt.
Genießt das Wochenende.

Krokostola für die Damen

2016-114

2016-115

Die beiden Patenkinder wurden natürlich auch wieder beschenkt zu Weihnachten. Und weil ich immer noch gerne Handgemsachtes schenke und beide ziemlich gut mit Spielsachen ausgestattet sind (gut, welches Kind hat hier auch zu wenig Spielzeug) gab es diesmal, Strickfieber sei Dank für die Damen je einen coole Krokoschal. Ziemlich fix gestrickt, Halswärmend und auch natürlich bespielbar. Quasi 2 in 1. Oder Drei. Und ganz ohne Überaschungsei.

Die Krokos sind auch wirklich gut strickbar, weil die Anleitung gut erklärt. Das macht dann auch mir Spaß, wo ich doch gar nicht so sehr der „Nach Anleitung arbeiten Typ“ bin.

Gestrickt nach einer Anleitung aus diesem Buch. Da gibt es noch so einige andere nette Geschichten, ich denke ich werd es mir noch mal aus der Bücherei ausleihen und noch das ein oder andere Kind bestricken…

Jetzt aber strick ich erst mal nur für mich. Muss auch sein.

Fisch am Freitag ::256::

Freitag isses, drum gibts heut wieder Fisch.

P1640208
Die letzten Schokofischfreunde aus der Praxis schwimmen hier noch ein mal durchs Bild…
Was gibts in der Fischerpraxis als Weinachtsgimmik? Klar ein Fischerl. Was sonst.
Ein bissl hats gedauert, bis ich solche feinen Schokofischerl gefunden habe aber dank www wurden sie noch pünktlich geliefert.

Und bei euch so? Noch wer Fisch?

Mitfischer per Kommentar sind immer willkommen.
Traut euch.
und genießt das Wwochenende

Fisch am Freitag :: 255 ::

Freitag is, drum gibts auch im neuen Jahr wieder Fisch. Unermüdlich. Und solang mir noch was einfällt…

P1640037

Weil die Hände was zu tun brauchen und weil ich erst vor kurzem eine wunderbare klitzekleine Nichte bekommen habe, saß ich die letzten Wochen immer wieder an einer großen Deke für das kleine Mädchen.
Eine Decke zum spielen, zum kuscheln, zum schlafen. Eigentlich eine Decke die einen ein Leben lang begleiten kann.
Mit vielen bunten Stoffen und natürlich auch mit ein klein wenig (Wal)Fisch. Wie solls auch anders sein.

Das Christkind hat sie letzte Woche geliefert und jetzt zieht sie dann um nach England..

Und bei euch so?
Fisch anyone?
Immer her damit.
Ich sammel gern mit euch.

Adventsmailart – Innehalten im großen Drumrum.

Ein paar Tage sind sie schon unterwegs und bestimmt schon angekommen.
Meine Adventsmailartkarten 2016.
Ohne weiter nachzudenken, hab ich mich angemeldet – mit dem flüchtigen Gedanken – Stempel schnitzen (den Rest, wie Rapport und Muster nicht wirklich wahrgenommen) – kann ich.
Vielleicht wird die Sache mit dem was ich gemailartet hab für dieses Jahr auch rund.
Damals, im Frühjahr, ohne großes Nachdenken bei der Siebdruckmailart (ja, spielen, ausprobieren!!!) mitgemacht (und die Stoffe bis heute nicht verarbeitet… aber gut.. das Leben 1.0) und kurz nach meinem damals recht früh angesetztem Drucktermin brach das, was sich der Alltag nennt über mich rein.

2016-123

Als ich dann dann da saß mit meiner Aufgabe, den 12. Dezember mit 24 Karten für 23 Mädels zu füllen hab ich – aus dem Bauch raus recht schnell entschieden – Schön und Pragmatisch.
Drum ein paar runde Gegenstände geschnappt, eine Teedose, Geldstücke und los gings.
Gestempelt mit Kupfer und Gold auf Tonpapier. Verstärkt mit weiterem Papier.

2016-124

So sollts werden.
(Das verfolgt mich ein wenig… in meiner Praxis ist auch viel so entstanden – und hat aber seinen Sinn, seine Daseinsberechtigung.
Hier sind inzwischen auch alle Karten gelandet und ich freu mich über jede Einzelne.

P1640703
Danke euch ihr lieben Mitmailarterinnen.

Was bin ich froh mit gemacht zu haben. Es ist so wunderbar Tag für Tag schöne, handgemachte Post zu bekommen. Gerade in so einem turbulenten Jahr, wie ichs letztes Jahr hatte. Drum auch heute erst der Post zur Post. So isses manchmal.

Mal sehen was das neue Jahr so bringt. An Kreativen. An Anstubsern. An Neuem.
Nach Rückblick ist mir grad nicht. Mehr nach nach vorn schauen.
Mal sehen was kommt.
Mal nix aufregendes wär mir Recht.
Aber es kommt eh wie es kommt. Und die für mich beste Möglichkeit ist … aus dem was kommt das Beste zu machen.
In diesem Sinne.
Habt ein gutes Jahr.

Fisch am Freitag :: 254 ::

Sodala, der letzte Fisch in diesem Jahr ist auch noch pünktlich fertig geworden.
Den Brennofen hab ich kurz vor Weihnachten noch geleert und diese feinen Pyranjas rausgefischt.

P1640095

P1640097

P1640098

P1640204

Die ersten sind auf dieser hübschen Garderobe schon zu einer jungen Dame nach Köln gezogen, die anderen sind noch zu haben. Also sollte noch jemand eine solche Garderobe haben wollen, einfach kurz eine Nachricht über die Kontaktfunktion schreiben, dann klären wir alles weitere.

Habt einen entspannten Freitag und wer Fisch hat, immer her damit. Verlinkt ihn einfach per Kommentar.

Farbkleid – Babybauch

Ein gemütlicher Vormittag, ein paar Farben und eine Kamera.
Mehr brauchts nicht.
So sind Anfang Dezember ein paar tolle Babybauchbilder entstanden. Drinnen, weil draußen zu kalt und kein tolles Wetter.
Ich mag sie sehr und wüsch Der Familie alles Gute und eine schöne erste Kennenlernzeit mit dem Nachwuchs.

Ronny Bodypainting Dezember 20166

Ronny Bodypainting Dezember 20162

Ronny Bodypainting Dezember 20165

Ronny Bodypainting Dezember 20164

Ronny Bodypainting Dezember 20163

Seifenglück

Wir habens wieder getan. Die Frau W. und ich
Vor gut vier Wochen ging es ab in die Hexenküche zum Seifen sieden.
Und weil eine Sorte nicht genug war wurdens diesmal vier.

P1640064

Karottenseife
Gewürzseife
Rosmarin – Wacholder – Ziegenmilch Seife
Hafer-Honig Seife

sinds reihum geworden.

P1630507
P1640065

Am nächsten Tag frisch geschnitten, gestempelt – ja mit Glanz und Glitzer – und Stempel – was muss das muss – und zum reifen ausgelegt.
Vier Wochen roch es jetzt in meiner Wohnung und auch im Stiegenhaus nach feinen Seifen. Intensiv sind sie im Geruch aber nicht aufdringlich.
Fein im Schaum und angenehm in der Reinigung. Und schön anzuschauen obendrein.

Weiterverschenkt zu Weihnachten.
Um selbergemachtes kommt hier halt keiner drumrum.
Auch um die Seifenschalen.
Hilftjanix.

P1630528

P1630529

P1630531

P1630533

Fisch am Freitag ::253::

Freitag isses, drum gibts heut wieder Fisch.
Fisch der sich, welch Wunder um die Jahreszeit.. auf Sternen tummelt.

P1640051

P1640053

Irgendwie hat ja alles so seine Phasen. Grad also wieder: Sterne falten.
Und immer, immer wieder die Gleichen.
Wiederholung.
Mit verschiedenen Papieren. In unterschiedlichen Größen.
Aber immer im gleichen Prinzip. Ursprünglich nach den Achtzackstern von Paolo Bascetta,
mit ein bissl Kleber aber noch viel plastischer als Sechszackstern.
Jetzt können die Geschenke behängt werden. Und eingepackt. Und verschenkt.
Ich wünsch euch schöne und entspannte Weihnachtstage mit euren Lieben…
Schön das ihr hier immer wieder vorbei schaut und mitfischt…
(Wer Fisch hat, gerne per Kommentar und Link her damit.)

P1640051

P1640054