Mos-tereier

Drei wind- und wetterfeste große Mosaikostereier sind die letzten Tage mit viel Gematsche und Gebaazel entstanden. Zuerst wurden die Steine auf einen Styroporkörper geklebt, getrocknet, verfugt, geschwämmt und zum Schluss noch poliert. Die Scherben sind ein wunderhübsches Sammelsurium aus alten Keramikteilen, handgetöpferten und glasierten Tonscherben, Glasnuggets, Mosaiksteinen, Spiegeln und Perlmutt. Diese bunten Schätze sammeln sich Jahr um Jahr bei mir an, werden gelagert und immer wieder gern zum Mosaiken rausgekramt. Es ist eine Freude darin zu wühlen, zu sortieren und sie zu verarbeiten.  Mit diesen Bildern wünsche ich euch ein paar ruhige und entspannte Osterfeiertage und verabschiede mich in eine kleine Pause.

ostereier

Advertisements

2 Kommentare zu “Mos-tereier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s