Ein Kommen und Gehen

.. ist des zur Zeit im Garten. Da hat sich nach kurzer Blüte der Klatschmohn verabschiedet und präsentiert seine Kelchgroßen Samenstände, ich kann sie einfach nicht wegschneiden, es ist jedes mal eine Schau wie sie erst prall sind und sich dann langsam zersetzen, um die Samen freizugeben fürs neue Jahr. Und wie ich da so alles inpiziere, entdeck ich doch glatt die ersten Mohnknospen aus den Seedbombs. Gestern war da noch nichts. Mal schaun wann es *peng* macht. Und auch sonst ist gut was los. Die Akelei hat sich verabschiedet, der Zierlauch macht noch einen Schichtwechsel und die Malve zeigt gleichzeitig Knospen, Blüten und Samenstände… Hach.

kommen-und-gehen

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ein Kommen und Gehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s