Fischdeckel am Freitag

Es begab sich vor ein paar Jahren, daß zwei junge Damen *räusper* auf ein Schlossfest im Fränkischen eingeladen waren. Der Einladung war zu entnehmen das Hut ausdrücklich erwünscht ist.

Ja. Was macht ma denn da? Da wir beide doch eher weniger für die großen Auftritte ausgestattet waren und sind, haben wir kurzerhand unsere ganz eigenen Hüte gedengelt. Und wer mich kennt, der weiß.. wenn was Neues  gebaut wird, wirds erst mal ein Fisch. Aus meinen FischerEien, einem türkisen Schal, ein paar Muscheln, nem Strohhut und einer batteriebetriebenen Lichterkette – jep das Ding war nachts beleuchtet, leider gibts keine Bilder davon- wurde ein anständiger Deckel. Silke hat die Filzblumenbestände geplündert und fertig. So spazieren und flanierten wir dann über das Schlossgelände und bestaunten die Hüte der Schickimickis.
Was da die Leute denken solln? Hm. Wenn ich mir den ganzen Tag darüber Gedanken machen müsst was denn die Leute denken, dann käm ich ja zu gar nichts mehr.

schlossseehausfisch

Mehr Fisch gibts wie immer Freitags bei Frau Rieger.

Advertisements

8 Kommentare zu “Fischdeckel am Freitag

  1. Und abends mit Beleuchtung :))
    Toll!
    Vielleicht der nächste mit beleuchteter Fontäne? Da bleibt der Fisch frisch hehehe…
    *wechduck* :))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s