Sieben Sachen/21

Letzte Woche geschwänzt, diese Woche wieder dabei … Nach einer Idee von Frau Liebe:
Immer wieder Sonntags … 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

Weihnachtsmarkt

1. Bergsteigertee gekocht. In Massen. So ein Tag draußen aufm Weihnachtsmarkt ist lang.
2. Die Hütte aufgemacht, Platte raus, wieder reinschieben, fertig ist der Verkaufstisch. Geht nur mit 4 Händen.
3. Den Untergrund gebaut, aus Kisten und einer großen Decke. Noch ist die Hütte riesig.
4. Alle Waren eingeräumt und hindekoriert – ist eine recht aufwändige Geschichte.

Weihnachsmarkt

5. Abends die Hütte komplett entkernt. Also alles sortieren, rausräumen, Klammern, Reißnägel, Nägel raus, Boden aus Styropor raus, Stühle weg, ins Auto verladen, Gasheizung hinterher, Decke weg, Kisten verstauen, kehren, Kabel einrollen, Lampen weg, Lichterkette demontieren … Verkaufstresen rein, Tür zu, Kabeltrommel aufrollen – heimfahren – dort den Krempel verstauen …
6. Pizzadienst anrufen und Pizza essen – zu mehr hats nicht mehr gelangt.
7. Weihnachtsgeschenklikörchen abfüllen und beschriften – es ist ja nicht so, dass der Tag schon rum wär.

Was freu ich mich auf Weihnachten – alle Viere von sich strecken.
Eine gute letzte Chaoswoche wünscht die platte Diva.

Advertisements

3 Kommentare zu “Sieben Sachen/21

  1. Schön sieht deine Hütte aus, sogar mit etwas Sonnenschein! Hoffentlich hat sich’s gelohnt, ich kann mir nur annähernd vorstellen, wieviel Arbeit das Einrichten (und Entkeren) sein muss. LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s