Goldfisch am Freitag

Die Tage werden momentan immer kürzer, wo ist die Zeit hin? Andere Fische trocknen noch, drum heute Goldfische.
Stempel und Embossing auf schwarzen Kissenschachteln. Schlicht und doch edel. So lassen sich kleine Geschenke fix hübsch verpacken.

Geschenkle

Mehr Fisch am Freitag wie immer bei Frau Rieger.
So und jetzt nix wie weiter wurschteln, der Weihnachtsmarkt geht gleich wieder los.

Die staade Zeit…

kommt hoffentlich bald.
Aber wohl erst zum 24.12.
Momentan könnte der Tag 25 Stunden haben… aber was ich schaff, schaffe ich und was nicht – muss warten.Immer wenn ich zwischendrin ein bissl Zeit hab pack ich Schokolandensterne ein. Viele Schokoladensterne. Einen hab ich erst probiert, der Rest wird verschenkt.
Ich mag das Verpacken von großen Mengen. Hat für mich was meditatives.
Was treibt euch grad so um?

SDC12550

Schnell ein paar Sternderl.

Jetzt schreib ich des „sch(nell)“Wort schon hier. Da krieg ich dann bestimmt noch eine aufn Deckel, oder Isa?
Womit verbringt mein Kopf seine Mittagspausen? Vor ein paar Tagenmit Mandarinen essen. Und weil die Schale ja so schöön ist und so gut riecht…
Schere geschnappt. Rumgeschnippelt. Messingdrahtreste gefunden. Ummen Stift gewickelt. Um die Sterne gewickelt. Schön gefunden.
Es muss ja net immer alles Sinn machen. Denn:

Die Welt ist voll von kleinen Freuden.
Die Kunst besteht darin sie zu sehen.

Li Tai Pe

Sternderl 2011-12-10

Aber wenns Sinn machen soll kann man ja die Sterne um Geschenkle rumdrialn (rumwickeln) Oder sich einfach so freuen. Über Weihnachtsdeko. Mehr Weihnachtsdeko gibts nämlich heuer noch nicht bei mir.. ich bin schon wieder aufm Sprung zum Weihnachtsmarkt.
Schönen Samstag euch.

Druckfisch am Freitag

So, da isser. Letzte Woche gab es nur den Druckstock zu sehen, jetzt hab ich mich getraut und gedruckt damit. Stoff, weiße Baumwolle 4 Farben in einem Druckvorgang. Mir gefällts, ich mag Stempel in jeder Form und mit den tollen neuen Farben sieht das auf Stoff richtig toll aus. Mal sehen wie das jetzt weitergeht.

Frau Rieger schreibt es gibt noch 3 Freitagsfische, dann ist Schluss… Werden meine Fische dann heimatlos? Hm, ich muss mir Gedanken machen über ein neues Aquarium. Weil ohne Fisch am Freitag da fehlt ein Stück. Frau Rieger vielleicht überlegst du es dir nochmal?*traurig guggt* JEp, ich hab meine Schwierigkeiten mit Abschieden…

Druckfisch

Mehr Fisch wie immer hier

So ich muss jetzt los.. mit all meinen Fischen auf den Weihnachtsmarkt in Oberammergau. Wer Lust hat kann miich gern besuchen… Dieses und nächstes Wochenende..

Man lernt nie aus…

drum kann ich heute aus sicherer Quelle sagen, das es ungünstig ist Salz in kochenden Karamell zu schütten. Zischt, blubbert, spritzt und verbrennt – so schnell kan man gar nicht schauen.
Aber schön siehts aus, so bernsteinfarben mit seinen Löchern und Salzeinschlüssen (ja.. das kleine, viereckige Dingens).

Karamelexperiment
Man muss nur genau hinsehen dann kann man in vielen Dingen tolles entdecken.

So jetzt wird neuer Karamell gekocht.

7 Sachen/20

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

Nach einer Idee von Frau Liebe.

Bei mir heut seeeeeehr schokoladenlastig.

Seit Jahren mach ich Weihnachten für meine Lieben Pralinen. Dieses Jahr gibts was Neues. Schokolade, handgeschöpft. Von mir und Silke. Glernt is glernt. Sagt die Konditorin und legt los:

Schokoproduktion
1. Diverse verfeinernde Zutaten vorbereiten, also Kerne und Nüsse rösten, gebrannte Kürbiskerne machen, Karamell gießen, Orangen abreiben, Espressobohnen schreddern…

Schokoproduktion
2. Formen polieren – für den perfekten Glanz. Jep, des muss so und nach jeder Sorte wieder…

Temperieren
3. Kuvertüre hacken und mit viel Geduld temperieren, warmes Wasserbad, kaltes Wasserbad…. hin und her, bis sie perfekt ist.

Schokoproduktion
4. Den Geschmack dazu und abschmecken. Sich dabei vorstellen, wie das Ganze wirkt wenn die Schokolade kalt ist, nachwürzen, nachtemperieren.

Schokoproduktion
5. Jetzt muss es flott gehen. Schokolade in die Formen gießen, klopfen damit alle Luft entweicht, was leckeres drüberstreuseln. Danach ist warten angesagt… bis sie fest ist… und die Formen zur nächsten Runde bereit sind.

Schokoproduktion
6. Alle Tafeln gleich in Zellophan verpacken, damit sie frisch bleiben und keinen Fremdgeschmack annehmen. Hübsches Papier drumrum weils einfach schön ist.

Schokoproduktion
7. Alle 35 Tafeln beschriften, so weiß man auch was eigentlich drin ist.
Die gut 100 Herzen und Sterne liegen hier noch in Dosen und unverpackt. Aber für heute reichts. Gute 3 kg Schokolade sind verarbeitet und warten auf Weihnachten.

8. Noch ganz wichtig: Zwischendurch der Verzehr von Wurst- und Käsebroten. Sonst kriegt ma echt nen Schokokoller.

Druckfisch

Der Freitag is da, ja sowas.. das heißt Chaos beseitigen um neies Chaos zuveranstalten. Mein heutiger Freitagsfisch ist ein Druckfisch. Ziemlich groß diesmal… gute 25 cm lang ist er. Ein Riesendruckstock, gerade eben fertig geschnitzt. Deshalb noch jungfräulich. Wie der Druck wird kann ich deshalb noch nicht sagen. Aber ich werde es bald zeigen…

Druckfisch
Mehr Fisch wie immer Freitags bei Frau Rieger.

Das erste Türchen

.. ist heute dran.

Adventdkalender

Vor ein paar Tagen habe ich meinen guten alten Adventskalender wieder aus dem Speicher geholt.. jahrelang lag er dort.
Meiner ist er schon seit 30 Jahren – quasi ein Vintagestück, ein echter Oldtimer sowieso. Den Kalender hat mein Onkel (auch ein Holzschnitzer) für mich gebaut, jedes Türchen ist mir echten Scharnieren versehen, der 24. Dezember hat sogar Flügeltüren. Verschlossen werden die Türen mit 24 echten minikleinen Schlössern.
Angemalt hat den Kalender damals wohl der Kunstmaler aus dem Dorf, den gibt es aber leider nicht mehr.

Adventskalender

Dieser Stück ist ein unglaubliche wertvoller Schatz und trennen werd ich mich auf keinen Fall davon. Warum ich ihn erst nach Jahren wieder rausgeholt habe weiß ich leider auch nicht so genau. Aber alles hat seine Zeit.
Jetzt steht er wieder bei mir und wurde für mich gefüllt. Da bin ich mal gespannt…
Habt ihr auch noch Adventskalender? Oder sind sie euch irgendwann abhanden gekommen? Ich bin auf eure Geschichten gespannt.