Eisspielerei

Da klick ich mich gestern abend noch mal durch die, diesmal richtig vielen, Freitagsfische und entdecke bei AndreA diese wunderbaren Eislaternen die sofort Kindheitserinnerungen wecken…

Eisig

Und da es bei uns die Nacht so narrisch kalt war hab ich nix wie fix noch in der Nacht diverse Behältnisse zusammengesammelt, diversen Klimbim dazugesucht und losexperimetiert. Jetzt gibt es wunderbaren Krimskrams on the Rocks.. und heut abend mache ich die türkis gefärbte Eislaterne an.
Als Kind hab ich mal ganz klassisch mit meiner Mama experimentiert.. ein Plastikschüsserl hat seine Dienste getan, mit Wasser im Winter rausgestellt und schwupps, über Nacht wars gefroren.
Begeistert von diesem damals spannenden Effekt hab ich dann alles was die Küche hergegeben hat, Schüsseln, Puddingformen usw. abend für abend mit Wasser gefüllt nach draußen geschleppt und weiter experimentiert. Hm, die Produktion war irgendwie schon immer meins…
Und was mach ich jetzt? Die nächsten Schalen und Gefäße stehen schon draußen. Mit und ohne Farbe und Co. Mal schaun was des alles wird.

Wie schön ist es doch, manchmal einfach nur zu spielen und dabei zu entdecken.

Advertisements

4 Kommentare zu “Eisspielerei

  1. WAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH Diva, wenn ich dich nicht hätte…….hab ich mich doch darüber geärgert, daß es nie eisig genug war für einen Kuchen aus Eis.

    Jetzt steht die Form abgedeckt auffm Balkon und ich bin seeeeeeeeeeeeeeeeehr gespannt ;-))))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s