Berghochzeit

… oder wie aus einem Hochzeitsstempel ein Selbstläufer wurde.

HoKuKuZam3

HoKuKuZam5

Gestern sind wir alle zusammen im Karwendel auf den Berg gegangen um auf 1776m Hochzeit zu feiern.
Wie schon vor Urzeiten versprochen hab ich meinem Freund Markus die Hochzeitstorte gemacht. Da der Stempel schon ein Baum wurde und Bäume ein Thema der beiden sind lag es nahe die Torte auch mit dem Baum zu verzieren. Und wie so eines zum anderen kommt wurde auch die Traukerze und das „Gästebuch“ ein Baum. Jeder Gast konnte dort seinen Fingerabdruck mit Stempelfarbe hinterlassen.

HoKuKuZam4

Und weil nicht nur Bäume und Pflanzen Thema der Beiden sind,sondern auch Steine in allen Größen und Formen wurde das Ringkissen ein kleiner, feiner Filzkiesel.

HoKuKuZam6

Es war ein entspanntes, schönes Fest, mitten im Gebirge mit einer kirchlichen Trauung unter freiem Himmel, mit Wind und Wetter, Lachen und Tanzen, feinem Essen und Menschen, die ich lange nicht mehr getroffen habe.
Und mit dem guten Gefühl, das sich da Zwei gefunden haben.
Ich wünsch euch alles Gute.

Und freu mich, das ich bei der Gestaltung eures Tages ein bisserl helfen durfte.

Advertisements

4 Kommentare zu “Berghochzeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s