BIWYFI – Fresh Start – mit Frische für die Füße

Frau Pimpinella ruft auch im neuen Jahr wieder auf zum BIWYFI… heute zum Thema:
Fresh Start.
Yep. Guter Plan. Nur is ja des Wetter und des draußen grad gar net so. Also Fresh. Eher warm. Und ich bin hm. Noch net warm geworden mit dem neuen Jahr.

Teppich und co 2013-01-09

Die Weihnachtssachen sind endlich wieder weggepackt und eigentlich schreit alles nach ner Portion Frische.

Also nix wie los.

Für das frische Fußbad brauchst du:

8 EL grobes Meersalz
2-3 EL Olivenöl
1 Orange
1 Zitrone
1 Grapefruit
Ein paar Nadeln getrockneten Rosmarin

Das Salz kommt in eine Schüssel.
Mit dem Zestenschneider schneidest du von allen Zitrusfrüchten die Schale ab, mischt die Zesten dann mit dem Salz und gibst das Öl und den Rosmarin dazu.
Alles gut vermischen, in ein Schraubglas abfüllen und gut verschließen. Nachdem alles 2 Tage durchgezogen ist lässt sich das Badesalz wunderbar für ein Fußbad verwenden. Das riecht so frisch und fein.. mmmh.
Dazu gibst du in eine kleine Wanne warmes Wasser und gibst einen großen Eßlöffel von der Salzmischung dazu. Nach einer Virtelstunde Fußbad gehts ab jetzt wieder frisch in den Tag…

Mehr frisches gibt es hier.

Advertisements

6 Kommentare zu “BIWYFI – Fresh Start – mit Frische für die Füße

  1. oh, das sieht lecker aus! das würde ich am liebsten sofort nachmachen. gleich morgen werde ich mir die „zutaten“ besorgen. muß ich die 2 tage abwarten oder kann ich das sofort benutzen???? danke für den tollen tipp.
    lg mickey

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s