Sommertee mit wilden Blüten und Gartenkräutern

Wozu sammelst du das eigentlich alles? Zum trocknen. Ja und dann?

Ja dann wirds verarbeitet…
Aus einer Hand voll getrockneten Hollerblüten, einer Hand voll getrockneter Zitronenmelisse und einem Esslöffel voll getrocknetem Ingwer hab ich mir einen feinen, erfrischenden Sommertee gemischt.

Jungfer 2013-07-311

Ein Esslöffel auf eine Kanne reicht. Der Tee hat eine feine goldene Farbe und schmeckt warm und kalt.

Advertisements

2 Kommentare zu “Sommertee mit wilden Blüten und Gartenkräutern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s