Ein feiner Tag in Brighton

Ein Geburtstag am Meer, das war mein Wunsch.
Wohin solls gehen von London aus? Nach Brighton.
Wo London zu groß, zu laut, zu schnell ist – fahrt nach Brighton, ein wunderbares Städtchen.
Verwinkelte Gässchen, nette Lädchen, ein Peer, Lichter, Altes, Neues, Schräges, Normales. Feines Essen, leckerer Fisch.
Royal Pavilion, bunte Hausfasaden.

London Sept 2013 2013-09-148

London Sept 2013 2013-09-141

London Sept 2013 2013-09-147

London Sept 2013 2013-09-1413

London Sept 2013 2013-09-1414

London Sept 2013 2013-09-1411

London Sept 2013 2013-09-1410

Und weils ein kleiner Festtag war gabs einen (nicht ganz) klassischen Afternoon Tea bei Metrodeko mit Champagne, kunterbuntem ollem Vintagemobilliar, altem durcheinandergewürfeltem Geschirr und allem Pipapo.
Fein wars. Und satt is ma quasi nach so ner gefüllten Etagere und Tee auch. Aber dass muss wohl so.

London Sept 2013 2013-09-14

London Sept 2013 2013-09-146

Liebe Leut, fahrt nach Brighton. Fein isses da.

Advertisements

4 Kommentare zu “Ein feiner Tag in Brighton

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s