Der Winter kommt – Hollersaft mit feinen Gewürzen

Eins ist sicher… der Winter kommt. Und damit auch wieder die Rotznasen und der ganze Spaß.

Radltunde Oktober Linderhof 2013-10-13

Um uns das gleich von vorne weg vom Hals zu halten haben wir wieder mal gesammelt. Wo der Hollerblütensirup den Sommer versüßt, bringt der Holunderbeerensaft mit viel Vitaminen gut durch den Winter…
Und damit Anjas Archiv der 1000 Andivarezepte weiter gefüllt wird – Liebe Grüße an dieser Stelle, es war mir ein Vergnügen dich wiederzutreffen – gibts hier das Rezept…

Radltunde Oktober Linderhof 2013-10-131

Radltunde Oktober Linderhof 2013-10-132
Drum nix wie los, Holler sammeln…

2,5 l Wasser
1 Zimtstange
5 Gewürznelken
300 g Zucker
und 1 Zitrone in Scheiben

in einem großen Topf 30 Minuten lang kochen und in der Zeit

ca 1 kg Hollerbeeren mit der Gabel von den Dolden abribbeln

Die Holunderbeeren anschließend dazu geben und alles noch mal aufkochen lassen.
Die Masse über Nacht ziehen lassen, absieben, Beeren ausdrücken (geht gut durch ein Mulltuch oder feines Sieb), den Saft noch mal aufkochen, heiß in gereinigte Schnappverschlussflaschen abfüllen und gleich verschließen.

Der Saft schmeckt fein in Mineralwasser, Apfelsaft oder Pur…gern auch warm..

Holla 2013-10-15

Ah und Anja, du kannst auch gern probieren kommen….

Advertisements

3 Kommentare zu “Der Winter kommt – Hollersaft mit feinen Gewürzen

  1. Hm, ich mag den soo gerne, bin leider die einzige hier, und habe es dieses Jahr verpasst, die Beeren zu sammeln und beim Kochen die komplette Küche einzufärben. Was ich am liebsten mag, ist Suppe aus dem Saft, mit Apfelstücken, Grießklößchen und einem Schuss Sahne… hmmm, oder Gelee…
    liebe Grüße von Michaela

  2. … Du Liebe! es war mir ebenfalls ein großes Vergnügen! und hurra! Ich komme (und bringe viele gelbe Raschelkugeln mit 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s