107 km Entschleunigung – Kanuwandern von Bleibach bis nach Regensburg

Und weg warn wir…

Kanu auf dem Regen 2014-06-127

Kanu auf dem Regen 2014-06-128

Am Samstag früh gings los nach Bleibach. All unser Graffel haben wir in wasserdichte Packsäcke und Tonnen gepackt und ab die Post… 5 Tage Kanuwandern auf dem Regen.
107 km, das heißt jeden Tag gute 20 km paddeln um nach 5 Tagen in der Donau zu landen.
Mit viel, viel Grün, vielen Bootsumtragestellen (ein Hoch auf den Bootswagen), drei Bootsrutschen und viel Zeit.

Kanu auf dem Regen 2014-06-126

Kanu auf dem Regen 2014-06-124

Kanu auf dem Regen 2014-06-129

Kanu auf dem Regen 2014-06-1210

Zeit, ein neues, bootseigenes gemeinsames Tempo zu finden.
Zeit um zu schauen.
Zeit um zu fotografieren.
Zeit um Viecher zu beobachten.
Zeit um die Gedanken fießen zu lassen.
Zeit um zu reden.
Zeit um zu schweigen.

Und abends…
Zeit um fein zu essen und nette Orte zu entdecken.
(Und Zeit um in einem Schwimmbad zu zelten ! YEAH!)
Zeit um Feuer zu machen.
Zeit um gemeinsam Zeit zu verbringen.

Kanu auf dem Regen 2014-06-1211
Bootswandern entschleunigt. Und entschleunigen tut gut. Bei all dem was sonst so los ist im Alltag.

Advertisements

7 Kommentare zu “107 km Entschleunigung – Kanuwandern von Bleibach bis nach Regensburg

  1. „Was machst du, um dich zu entspannen?“, fragt der Schüler seinen Meister.

    „Nichts“, erwiderte der Meister.
    „Wenn ich gehe, gehe ich,
    wenn ich esse, esse ich,
    und wenn ich schlafe, schlafe ich.“

    „Das tun doch alle“, meinte der Schüler darauf.

    „Eben nicht!“, antwortete der Meister.
    Buddhistische Anekdote *♥sooo SCHÖN*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s