Fingerfußball für die Halbzeitpause

Weils für meine Jungs in der Arbeit oft nix anderes als Fußball gibt läuft hier in der Werkstatt das eine oder andere Fußballfeld vom Stapel.
Und weils so einfach ist und so viel Spaß zum spielen macht zeig ichs heut gern.

Stoff 2014-07-02

Für das Fußballfeld sägen wir immer ein Brett zu, etwas größer als ein DinA4 Blatt. Aus 22 Nägeln und Kabelstücken werden die Spieler gebaut. Dazu schneiden wir die Kabelreste (einfach mal beim Elektriker oder Veranstaltungstechniker des Vertrauens nach Resten fragen) ca 2cm lang ab und schieben 3,5cm lange Nägel durch.
Das Brett wird geschliffen und grün (oder lila oder wie ma mag) angemalt. Zwei alte Eissteckerl werden in den Farben der Mannschaften angepinselt.
Wenn das Brett trocken ist zeichnen wir mit einem Edding, Lineal und einem Becher das Spielfeld auf. (Mittelkreis, Strafraum etc.. da lass ich mich von den Knirpsen gern immer wieder aufklären) Anschließend werden die Spieler verteilt ins Brett geklopft, so fest das sie halten, aber nicht so fest das sie in der Werkbank feststecken ist die Regel…
Jetzt kommen noch 12 Nägel an den Rand um die Bande zu halten (sowie auf dem Foto, eben das gescheite Tore entstehen). Als Bande tackern wir meist Moosgummistreifen zusammen, da geht aber auch ein dickes Geschenkband, dicker -gummi oder was einem sonst so einfällt. Die Bande wird ums Feld rumgewiickelt und hält im Ernstfall den Ball auf.
All das können 5 Jährige Knirpse und Knirpsinnen übrigens mit wenig erwachsener Unterstützung schon allein schaffen. Viel Spaß beim nachbauen…

Wenn das Feld fertig ist, schnappen wir uns eine Holzperle, eine Murmel oder was sonst noch so kullert und spielen mit den Eisstäbchen los…

So. Das ist vorm Anstoß noch zu schaffen. Also nix wie los.

Ach ja…. Weltmeister wird laut meinen Jungs übrigens eh Bayern. Die sind da ganz sicher. Und die kennen sich aus in Sachen Fußball…

Jetzt spring i damit no fix zum Creadienstag

Advertisements

3 Kommentare zu “Fingerfußball für die Halbzeitpause

  1. Na das ist aber eine coole Idee! Die muss ich mir merken! Und deine Jungs haben völlig recht! Bayern wird sicher Weltmeister! Die sind ja in der Nationalmannschaft gut vertreten 😉 Also dann, „Hopp Deutschland!“
    Liebe Grüsse Nica

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s