Robbenglück in Island

Es ist schon wieder einen Monat her, das wir da waren, oben im Norden, in Island.
Wie schnell einen das alltägliche Leben wieder hat, unglaublich.

Aber Island und all das was wir dort sehen und erleben durften wohnt in meinem Herzen. Und ein paar Bilder hab ich ja auch noch gemacht…
Oben im Norden, auf der Halbinsel Vatnsnes waren wir fast allein unterwegs … i
Im Reiseführer hab ich noch gelesen gehabt, das es dort möglich ist vom Strand aus Seehunde zu beobachten, die auf den dort vorgelagerten Sandbänken liegen und Fünfe grade sein lassen.

Wie das so ist mit dem was da steht und meiner Vorstellung, oft passts nicht ganz zusammen. Ich dachte so an 4 oder 5 Robben. Wenn wir Glück haben.
Auf der ersten Sandbank lagen dann gleich mehr als 100 Robben. Auf einmal.
Mit Fernglas und Kamera haben wir viel Zeit dort verbracht.
Beobachten. Staunen. In Gedanken mitnehmen…

… und vielleicht auch wieder diese zauberhafte Gelassenheit der Tiere mit in den Alltag nehmen…

Island 2014 2014-09-0138

Island 2014 2014-09-0139

Island 2014 2014-09-0140

Island 2014 2014-09-0141

Advertisements

2 Kommentare zu “Robbenglück in Island

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s