Eisbergspitzen – Island

Viel zu lang ist es her, das wir mit dem Flugzeug wieder abgehoben sind und ich nicht nur ein Tränchen vergossen habe, weil, ja weil wir eben wieder heimgeflogen sind.
Einige Wochen sind wir wieder daheim, der Alltag hat sich ungefragt in so vielem wieder eingeschlichen.
Und trotzdem, jeden Tag gelingt es mir auch, die inneren Bilder, meine Augenfotos wieder herzuholen. Und wieder einzutauchen.
So sehr mich Island geflasht hat, eines ist mir ganz besonders im Gedächtnis geblieben… die Eisberge und Eisschollen, die da in kleineren und größeren Gletscherseen und Lagunen schwimmen.
Welch ein Reichtum an Farben, Formen und Variationen. Von marmorartigen Schollen bis hin zum knalltürkisen grad gekippten Eisberg…

Da kalbt ein Gletscher und es dauert ganze sieben! Jahre, bis ein solcher Eisberg soweit geschmolzen ist, das er ins Meer wandert.
Bis dahin schwimmt er, kalbt selbst, dreht sich um 180° und bezaubert mit seiner Form und seinem Farbenspiel.
Ich hätte am Jökullsarlon festwachsen können, so sehr hat mich dieses Naturspektakel in seinen Bann gezogen.

Die Bilder können nur einen kleinen Einblick geben, mein Herz ist noch immer erfüllt von all dem was ich dort sehen durfte. In Echt und in ganz wunderbarer Form.
Mein Herz hängt an diesen Erinnerungen, an diesem Land.. Island, ich komm wieder, soviel steht fest.

Island 2014 2014-09-0116

Island 2014 2014-09-0117

Island 2014 2014-09-0118

Island 2014 2014-09-0119

Advertisements

Ein Kommentar zu “Eisbergspitzen – Island

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s