Die Welt von oben sehen – vom Glück des Augenblickes

P1550299

P1550297

P1550289

Vor fast zwei Wochen saß ich mit meiner Frau im Flieger richtung Süden. Nicht der erste Flug, einer halt der uns auf eine Insel bringt, die nicht mal eben mit dem Auto erreichbar ist.
Ein Flug bei dem ich, weil ich Glück hatte am Fenster sitzen konnte.
Ein Flug, der mir durch bestes Wetter eine wunderbare Reise über die Alpen beschert hat, wie ich sie noch nie vorher sehen konnte.
Zum reinlegen, die schneebedeckten Gipfel, oder?

Ich konnt mich kaum sattsehen an diesem Weiß ind dem Knallblau.
Was für ein Glück.
Und welch ein Geschenk, so einen Blick auf die Welt haben zu dürfen.

Erkennt jemand von euch den ein oder anderen Berg? Ich leider gar nicht.

Advertisements

Fisch am Freitag :: 218::

London und Irland 2015-09-1343

Freitag isses, drum gibts heute Fisch.
Noch mal Irlandfisch.
Diese vielen Fische haben wir letztes Jahr in Nordirland an einer Hausfassade gefunden.
Also raus aus dem Leihauto und ein paar Bilder gemacht, bevor der nächste Regenschauer kommt.
Ich hab leider keine Ahnung mehr wie das Dorf hieß, aber viel mehr als die Fische und ein bissl Wasser gab es da auch nicht zu sehen (jemand sachdienliche Hinweise?).

Noch jemand Fisch? Immer her damit.
Ich bin grad wieder unterwegs und hoff ich kann den einen oder anderen fangen, drum kann ich Kommentare nicht immer sofort freischalten, hole das aber nach, versprochen.
Genießt das Osterwochenende und lasst es euch gut gehen.

Fisch am Freitag :: 217::

Blogmix5

Kusis 40er1

Freitag isses, drum gibts heute Fisch.

Manchmal ist des ja so a Gschicht, mit den Sachen die Frau so dringend braucht.
Dieses Geschirrtuch ist mir im Sommer in München vor die Füße gefallen und irgendwas in mir hat gequäkt „das will ich haben“.
So schnell konnt ich gar nicht schauen, und schon war es meines. Nur zum Geschirr abtrocknen ist es mir eigenltich viel zu schade.
So wanderte es über Monate von einer Ecke in die andere, immer in der Hoffnung doch noch gebraucht zu werden.
Bis ich dann vor ein paar Wochen auf die Idee kam meinen eingelaufenen Tischläufer auf em Esstisch damit zu verlängern.

So machen die wilden Fische Lust auf Sommer und Urlaub und begleiten mich täglich beim essen.
Manchmal kann es so einfach sein. Ma muss hgalt nur drauf kommen.

Und bei euch so? Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommentar verlinken.
Schönes Wochenende

Fisch am Freitag :: 216::

Freitag isses, drum gibts heute Fisch.

Der große Bruder ist Garderobenmäßig schon voll ausgestattet und so war es nur eine Frage der Zeit, das die zwei kleineren Sprösslinge vom besten Freund auch ihre eigenen Garderobenfische bekommen.
Treibholzfische waren schon da, allerdings als Schlüsselbretter.
Als ich so in meinem Fundus gekramt habe war fix klar, das der Türkise nur andere Haken brauch, beim rot-gelben war klar, das er einfach zu wenig glitzert für eine kleine Dame.
Drum fix noch mal ein bissl mit schimmernden Farben drüber gepinselt , die Haken montiert und fertig waren sie.

Inzwischen wohnen beide Kindergarderoben schon in Schlehdorf und leisten dem dritten Fisch Gesellschaft.

Blogmix2

Kusis 40er

Und bei euch so? Fisch? Immer her damit, ich freu mich immer noch jede Woche…

Fisch am Freitag ::215::

Kusis 40er3

Freitag isses, drum gibts heute Fisch.
Feinste Schüsselfischerl sind es diesmal, ein Geschenk von meiner Frau zum Geburtstag.
Entdeckt hab ich die Schüsseln auf der Auer Dult in München und mich sofort verliebt. Nur gekauft hab ich sie nicht…was ein Glück das sie ihren Weg zu mir gefunden haben.
So frühstücke ich grad jeden Wochentag Joghurt mit dem was ich im Winer so an Lieblingsfrüchten habe… Mango, Banane und Blaubeeren mit Akazienvanillehonig.
So kann der Tag beginnen.

Und bei euch so? Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommentar verlinken.
Kommt gut ins Wochenende.