Fisch am Freitag ::250:: Zweihundertfuffzig

Zweihundertfuffzig. Freitagsfische. Krassdas.
Stimmung. Konfetti.

2016-118

Den Zweihundertfuffzigsten widme ich meiner wunderbaren Frau.
Die ist grad hier…

2016-117
.. genau in Nepal.

Weil es schon lang ihr Wunsch war. Und weil es gut ist, wenn frau die Dinge tut die sie tun mag.

Was nützt es, wenn man irgendwann mal in dreissig Jahren nicht mehr kann (Krankheit oder was auch immer…) und sich nur immer sagt … wenn ich mal… in Rente (oderwasauchimmer) bin, dann….
Es ist ein Glück sich seine Wünsche und Träume zu erfüllen. Und sich dies zu ermöglichen. Was nutzt es, Statussymbole anzuhäufen? Die kann man nicht mitnehmen und sie können schneller weg sein als man schauen kann…
Das, was das Leben wirklich ausmacht sind die Erlebnisse. Das wovon wir zehren sind nicht Autos, tolle Klamotten und Co, sondern die Geschichten die wir allein oder gemeinsam erlebt haben…
Zeit. Welt entdecken. Zeit miteinander haben. Füreinander da sein. Einander Raum lassen.

Wir können das ganz wunderbar. Arbeiten um zu leben und nicht Leben um zu arbeiten.
Drum ist sie grad da wo sie schon lang hin wollte… und ich mich nicht wirklich sehe (Passüberschreitung auf 5400 Metern.. äh, na.. schulligung is nicht meines). Zusammen sein und nicht in einer Wohnung leben. Gemeinsam Zeit verbringen und nicht aufeinander hocken. Unseren eigenen Weg haben wir schon lang gefunden. Und wir gehen ihn gemeinsam. Weil es unser Weg ist.

Und was hat das mit dem Fisch zu tun? Die vielen Karten sind mein tägliches Schreiben… das was wir nicht telefonieren… weil es in Nepal auf der Unrundung eben nicht möglich ist jeden Tag zu telefonieren. Drum schreib ich jeden Tag ein Karterl mit dem was bei mir los war.

Die Fische sind viele alte Bekannte, oder?

Als meine Frau vor drei Jahren auf die Berghütte gezogen ist um auf über 1800 Höhenmetern zu arbeiten hab ichs genau so gemacht.., *klick*
und jeden Tag geschrieben…
diesmal eben mir Atlanten und Fischen.. weil das ich bin.

Und bei euch so?
Fisch ist immer gern wilkommen.. verlinkt euren Beitrag gerne per Link im Kommentar…
Genießt das Wochenende….

5 thoughts on “Fisch am Freitag ::250:: Zweihundertfuffzig

  1. Was für eine schöne Idde. Soweit von einander entfernt und einander doch so nah. Freue mich auf die nächsten 250 Fische oder egal was noch kommt. Fahr heute ins Allgäu und freue mich auf die alte Heimat.
    Liebe Grüße Brigitte

  2. Andi, ich kann ganz viel von dem, was Du da schreibst nur unterschreiben. Du und Deine Frau, ihr seid ein Superteam und ich wünsche Euch noch ganz viele wundervolle Jahre zusammen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s