Federleicht – ein gestricktes Zwischenstück

Nachdem mein Janker fertig war und ich nicht so wirklich einen weiteren Strickplan hatte musste was fixes her.
Ein Knäul feines Mohair – Seidengarn war noch im Vorrat, irgendwann mal gekauft, weil es sich so gut angefühlt hat. – Ja ich bin ein sehr haptischer Mensch. Die Materialien mit denen ich arbeite müssen sich gut anfühlen.

P1650298

P1650278

P1650277

P1650268

Jetzt hab ich es verstrickt, zu einem simplen krausrechts gestrickten Dreiechstuch. Mit drei Maschen begonnen in jeder zweiten Reihe eine Masche zunehmend hab ich mich durch die vierhundert Meter durchgestrickt, am Ende des Knäuls abgekettet und in einer Woche ware es fertig, das federleichte Dreieckstuch.

Wie fein es wärmt, grad jetzt wo der Wind immer noch klt um die Ecken pfeift…

Advertisements

2 Kommentare zu “Federleicht – ein gestricktes Zwischenstück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s