Seifenglück

Es ist inzwischen schon eine liebgewonnene Tradition das die Bettina und ich jedes JAhr im November ein Seifensiededate haben.
Inzwischen gibt es Klassiker die immer mal wieder gesiedet werden, aber jedes Jahr darfs auch was neues werden.
Dieses Jahr wurde es bumt…
Wir haben Karotte, Gurke und Aktivkohle verseift, haben feine und edle Öle probiert Tamanu- Babssuöl und Co) und mit Tonerden gespielt.
Auch eine Haarseife mit Bier und Ei ist diesmal dabei, Krone sei Dank gut als Seife für den Kopf zu erkennen….
Frisch geschnitten und gestempelt ein Vergnügen.
Jetzt reifen die feinen Stücke noch fertig und werden dann bald verschenkt.

2018-115

Kistenweise Seifenglück. Ich freu mich schon die erste Seife auszuprobieren.

Advertisements

Atlasfieber

Immer wieder lande ich beim Atlas. Einst schnödes Ding im Erdkundeunterricht, mir inzwischen immer wieder die Welt eröffnend, ist er ein treuer Begleiter.
Dank T. gibt es hier in meinem Haushalt auch mehr als genug davon, sie hat mir mal eine tolle Quelle aufgetan und ich freu mich immer wieder darüber.

Diesmal bin ich ein bissl dem Blütenrausch verfallen… Kusudama heißen diese wunderbaren Origamiblüten die hier gerade meditativ Stück für Stück entstehen.
Was daraus wird? Mal schauen. Momentan dient es vor allem der Entspannung.
… und aus den Atlasresten wird Herzkonfetti. Was auch sonst…

2018-102

Durchschnaufen

Grad ist im Hintergrund gut was los.
Die letzten Sonnentage werden immer kürzer und wenn ich von früh bis spät arbeite ist an Sonne tanken nicht zu denken.
In der früh ist es noch dunkel wenn ich los muß und abends… ist es wieder dunkel.
Darum nix wie raus wenn es irgendwie machbar ist.
Sonne und Licht tanken. Durchatmen. Nichts müssen. Das Auge schweifen lassen. fotografieren.
Daheim ist es einfach schön.
Mit das wichtigste für mich wenn die dunklen Tage kommen. Dunkel ist so gar nicht meines.
Deshalb mag ich den Schnee im Winter so gern.. er macht alles einfach ein bissl heller.

Wenn du magst, tauch kurz mit ein…

2018-10

2018-103

Fisch am Freitag :: 311 :: November 2018

Es is mal wieder Freitag, drum gibts heute wieder Fisch.

2018-08

Die Nichte wächst wie ein Radiserl und drum wars mal wieder Zeit für eine neue Buxe. Weil mir der Stoff mit den Walen so gefallen hat wurd er fix gekauft und zu einer genütlichen Hose vernäht, die es zum Glück immer in Doppelgrößen gibt, so das sie lange passt.
Das kleine Mädchen hat sie schon bekommen, bald müsste sie auch passen, hoff ich.

Der Schnitt ist denkbar einfach, so das auch ich ihn inzwischen ohne großes nachlesen umsetzen kann. So mag ich nähen.

Und ihr so? Hat noch irgendwer Fisch zum verlinken? Oder fisch ich fröhlich allein weiter?
Wer verlinken mag, gerne einfach per Kommentar.