Adventskalender für eine ganze Kindheit

Meine kleine Nichte ist grad ein bissl über ein Jahr und wächst in drei Kulturen bzw Ländern auf. Spannend ist das.
Und weil es bei uns dazu gehört, das man als Kind einen Adventskalender hat (gut, was heißt als Kind… ich hab meinen aus der Kindheit immer noch, den füllt inzwischen nicht mehr meine Mama, sondern meine Frau) und so das Warten auf Weihnachten ein wenig verkürzt wird.

P1690937

Und weil es mir wichtig war das das kleine Mädchen auch einen hat hab ich ihr einen bedruckt. Mit Waldtieren von meinen handgeschnitzten Stempeln natürlich.
Ein Adventskalender den ich ihr die Woche gefüllt vorbeibringen werde und an dem sie hoffentlich lange Freude haben wird.

Wenn du wiessen magst was drin ist, komm Freitags wieder vorbei da verrat ich einige Ideen. Das kann man schon machen, weil das kleine Mädchen ja noch nicht online schauen kann.

P1690939

Der Kalender wird an kleinen Wäscheklammern an einer Schnur aufgehängt. Wo genau werden die Eltern entscheiden, vielleicht ja am Kamin?

P1690935

Große Atlasliebe :: Ein Origami-Adventskalender

Schon lange, also wirklich lange wollt ich mal solch einen Adventskalender falten.

2017-112

Und weil ich heuer superfrüh dran bin mit der Kalenderbauerei und so richtig im Flow war (Zwei wollten gebaut werden, für einen dritten brauchte ich nur noch die Füllung) kann ich ihn auch jetzt schon zeigen.

Die wunderbaren sechsteiligen Origamiwürfel hab ich schon oft in der Praxis mit Kindern gemacht. Und irgendwann hat sich die Idee in mir festgesetzt aus solchen Würfeln einen Adventskalender zu falten.
Das tolle ist nämlich, das der Würfel nur gesteckt ist und so jederzeit auf- und wieder zugemacht werden kann.

Nach langem hin- und herüberlegen – welches Papier, welche Größe und so weiter bin ich mal wieder bei meinen geliebten Atlanten gelandet. Das Papier ist robust, fein bedruckt, in unerschöpflicher Menge in meinem Haushalt vorhanden und ich kann es so zuschneiden wie ich es brauche.

2017-111

So hab ich also 144 Quadrate zugeschnitten um 24 Würfel zu falten.
Ich hab mich für verschiedene Größen entschieden, so hab ich Quadrate mit 10cm, 12.5cm, 15cm und 20cm zugeschnitten.
Die Würfel haben am Ende eine Kantenlänge von vier bis sieben Zentimeter.
Blatt für Blatt gefaltet und zusammen gesteckt ergibt das Ganze einen Adventskalender der besonderen Art für meine Frau.
Und auch wenn ich die letzten Jahre immer wieder davor zurückgeschreckt bin 144x das gleiche zu falten kann ich im Nachhinein sagen, daß ich ziemlich schnell im Flow war. Das Ganze hat was sehr meditatives.

Du möchtest auch einen solchen Adventskalender falten?
Das ist gar nicht so schwer. Ich hab überlegt eine genaue Anleitung auszuarbeiten, aber ganz ehrlich, das brauch ich nicht. Es gibt hier ein wunderbares Video das genau erklärt wie solch ein Würfel gefaltet und zusammengesteckt wird. Hier gehts zum Video..
Für einen Adventskalender brauchst du also 24×6 Quadrate eines Papieres deiner Wahl und es kann losgehen.

Für die Zahlen hab ich noch Papierstreifen zugeschnitten, bestempelt und in die Taschen eingesteckt. Du kannst die Zahlen aber natürlich auch direkt auf die Würfel schreiben.

2017-111

Befüllt ist der Kalender auch schon, was drin ist kann ich aber natürlich nicht verraten.

Und wenn die Würfel geleert sind, kann man sie wunderbar auch noch an den Christbaum hängen.
(Quasi ein DIY im DIY)

Dazu brauchts dann nur ein Stück Schnur und ein Stück Zahnstocher…

2017-11

Wie schauts bei euch aus?
Schon im Adventskalenderfieber?
Ich mach dann mal weiter und füll den für die kleine Nichte.

Adventskalender für die Bücherfrau

Dafür das alles andere grad so zach und langsam geht war ich mit meinem Adventskalender für die Frau.

Der Herr Kant hat herhalten müssen mit seiner Kritik an der reinen Vernunft. Die hat sich jetzt in 48 Seiten zu einem feinen Bücherfreundeadventskalender verwandelt.
Ein bissl Maskingtape links und rechts, unten die gefalteten Standböden wie ich sie hier schon gezeigt hab, mit schönen Stempeln, zum Teil von hier, zum Teil von woanders, bestempelt und durchnummeriert, mit feinen kleiniggkeiten befüllt und mit diesen schlichten, hübschen Metallklammern verschlossen.

Adventskalender2014 2014-11-091

Adventskalender2014 2014-11-092

So simpel und doch so schön. So, genau so mag ichs. Und ob er nun hingehängt wird oder alle Sackerln in einer schönen Holzkiste stehen, das kann die Frau einfach selbst entscheiden.

Und ihr? Schon fertig gewerkelt oder noch auf der Suche nach einer zündenden Idee?

Wie auch immer, macht langsam. Die Adventszeit ist ja eigentlich die staade Zeit. Und warum soll man schon vorher in Stress geraten?

WEils upgecycelt ist (der Herr Kant) spring ich zu Nina und weil Dinestag ist hierher.

Ein handgedruckter Adventskalender reist nach Brasilien

Kematen und Co 2013-11-261

Manchmal brauchts einen Anstubser von außen, das Neues entsteht.
Die Frage nach einem langjährigen Adventskalender mit meinen Stempeln landete vor ein paar Tagen in meinem Postkasten. Ein kleiner Junge in Brasilien soll glücklicher Besitzer eines viele Jahre bestehenden Adventsbegleiters werden. Ein wenig deutscher Brauchtum in der Ferne.
Entstanden sind 24 naturfarbene Säckchen mit Andivastempeln.
Ich hoffe er schenkt viel Freude… Gute Reise.

Kematen und Co 2013-11-26

Und nächstes Jahr gibts dann einen solchen Kalender auch im Laden… wieder eine neue Sache.

Psst. Novh keinen Adventskalender gefüllt? Dann aber fix, morgen ist schon das erste Türchen dran…

Hosentaschenadventskalender für Stadtnomaden

Der Advent kommt scho wieder ums Eck. Und Jahr für Jahr gibts einen Adventskalender für die Frau.
Momentan ist sie Stadtnomadin in München. Die neue Stelle ist angetreten, aber noch keine Wohnung in Sicht. Dank lieber Freunde ist jedoch jeden Abend ein Bett frei, mal hier mal dort.
Also nix mit einer wilden Lichtinstalation oder sonstigen großformatigen Projekten.
Praktisch ist die Frau veranlagt und praktisch wollt ich auch denken.

Adventskalender 2013-11-225

Also musste ein kleiner Adventskalender her. Ein Hosentaschenkalender ist es geworden. Passt in den Rucksack, die Tasche und wenns mal mit ganz kleinem Gepäck sein soll auch in die Hosentasche.
Also hab ich eine große Streichholzschachtel gekauft (so eine für Kaminstreichhölzer).
Aus Fotokartonstreifen habe ich mit ein wenig Getüftel ein Unterteilungsgitter geschnitten. Dazu hab ich drei lange und fünf kurze Streifen auf die Höhe der Schachtel geschnitten und die langen jeweils 5x und die kurzen jeweils 3x an den selben Stellen auf knapp über die Hälfte eingeschnitten. Zusammengesteckt ergibt das ein Raster für 24 Fächer.

Adventskalender 2013-11-224

Schönes Papier bestempelt, den Schuber bezogen und einen Deckel mit ein wenig Überstand zugeschnitten. Den Papierdeckel vorgefaltet, damit die Ränder über die Schachtel lappen. Raster mit dem Deckelpapier drüber gegens Fenster gehalten und alle Fächer durchnummeriert.

Rein mit dem Raster in die Schachtel und flux mit klitzekleinen Kleinigkeiten befüllt. Den Papierdeckel rundum mit Maskingtape festkleben, mit einer Nähnadel noch wild die „Türchen“ perforieren. Rein damit in den Schuber und schwupsdiwupps kann der Advent kommen.

Adventskalenderglück mit Andivas Ministempeln

Jahr um Jahr hab ich drüber nachgedacht einen gefüllten Adventskalender zu machen. Endlich isses so weit. Ich hab gekritzelt, übertragen und wie der Teufel geschnitzt. Jetzt ist er fertig, inzwischen schon der zweite Adventskalender gefüllt mit 24 kleinen, handgeschnitzten Andiva-Ministempeln. Es gibt nicht nur Weihnachtsmotive, auch feine Sachen aus der Natur, Tiere, Fahrzeuge und Symbole… Alle sind sie auf runde Holzstöpsel montiert und in 24 bestempelten, wiederbefüllbaren schwarzen, edlen Kissenschachteln verpackt, die sich wunderbar auf eine schöne Schale dekorieren lassen.
Ein paar wenige Stempel zeig ich euch mal… aber nicht alle, sonst is es ja keine Überraschung, oder?
Damit könnt ihr eure Briefe, Hefte, Tagebücher, Marmeladenetiketten oder was auch immer ihr wollt bestmpeln…

12telBlick Sept 2013-09-201

Wer jetzt sagt, ja des is was für mich… hier gehts lang. Sei fix, bevors ein anderer ist….

Seifenglück 2013-10-06

Ein fixer Adventskalender

Wie das Jahr um Jahr so ist, der erste Advent saust auf uns zu und da war doch noch was… jaaa der Adventskalender. Jedes Jahr baue ich einen für S.
Und weil da so einige bunte Kugeln rumkullerten dacht ich mir – schön zusammen und ein perfekter Rahmen für die einfachen aber schicken Säckchen mit Stempeln.

Adventskalender 2011-11-25

Du brauchst dazu:
20 kleine Weihnachtskugeln in bunt
1 Meter Satinband
24 Stück Packpapier
12 unterschiedlich lange Fäden Kordel
weihnachtliche Stempel und Zahlenstempel
Stempelkissen in weiß und kupfer
24 Briefklammern

Die Kugeln kunterbunt auf das Satinband fädeln, in der Mitte, sprich nach 10 Kugeln die 12 Kordelfäden einknoten, Die Enden vom Satinband zusammenbinden so erhältst du einen „Kranz“.
Die Packpapiere mit den Stempeln und Zahlen bestempeln, Geschenke einpacken, oben zum Abschluss wild falten, ein Loch rein, Briefklammer rein, Faden einmal drumrum geknotet und nach 24x ist das gute Stück fertig.
Am Donnerstag ist der erste, hau rein – das schaffst du.

Adventskalender 2011-11-251

Adventskalenderfisch

am (diesmal vorsichtshalber vorgezogen) am Donnerstag. Ich hoff mal mein Freitagsfisch klappt… sonst fall ich mal aus der Reihe.
Ja,Weihnachten is nicht mehr weit.. und der Advent rückt unaufhaltbar näher. Und weil die Diva so gern stempelt gibts heuer zum ersten mal handgestempelte Adventskalender.
Die maritime Version mit relativ klassischen Papiertüten:
Tütenkalender
und die Ausserirdischen als Dosenadventskalender.
Dosenadventskalender

Das alles und noch mehr weihnachtlichen Schnickschnack gibts bei mir im Laden.

Mehr Fisch wie immer Freitags bei Frau Rieger.

Adventskalender

… alle Jahre wieder bau ich mindestens einen. Jetzt hat sich über die Jahre so einiges an echt coolen und aufwendigen Ideen zusammen gesammelt… vom kompletten Sockenkalender bis hin zu 24 Mini-Lichtinstallationen in Streichholzschachteln. Leider hab ich heuer ziemlich was um die Ohren und irgendwie nicht so die Knalleridee… aber das Gesamtpaket gefällt mir.
Ein Kleiderbügel, a bissl Dax, zwei Anklippschwammerl, Packerl. Schlicht – also für meine Verhältnisse.

Und ihr? Noch am basteln, oder macht ihr sowas nimmer für eure Schätze?

adventskalender

Fisch am Freitag ::293::

Freitagsritual: Fisch am Freitag.

Ein paar sinds geworden diesmal, sie alle und ein paar Teilchen mehr liegen mir arg am Herzen.
Meine kleine Nichte wird ja heuer ihren ersten Adventskalender bekommen, den ich ihr bedruckt habe und der ihr hoffentlich viele Jahre Freude machen wird.
Jetzt ist das kleine Mädchen grad mal in ihrem zweiten Lebensjar und da stellt sich die Frage was soll denn da rein?
Ich habs ein paar Ideen und wenn ihr mögt dann erzähl ich euch davon.
Und klar, die Fischerin hat auch Fisch in den Adventskalender gepackt. Was sonst. Aber nicht nur.

P1690941

P1690944

Ein paar Ideen für Adventskalenderfüllungen für die ganz kleinen hab ich hier:
Und ja, es lässt sich nicht leugenen das ich halt Ergotherapeutin bin und auch einfach Ideen in Sachen Wahrnehmung, Spiel und Alltag drinstecken. Da kann ich auch nicht aus meiner Haut.

# Holzbausteine – ein kleines Set kann wunderbar auf viele Tage aufgeteilt werden und viele Tage sind belegt
# Sandtierchen – spannend zum fühlen
# Badweannentierchen
# Trinkbecher
# Haarspangen
# kleine Seife – eine feine und spannende Koordinationsübung und einfach Alltag
# Fruchtriegel
# Kinderschürze – mithelfen im Alltag
# Kindergeschirrtuch
# Aufziehtierchen
# Minischokonikolaus – ja das darf auch sein

Wie gesagt, die Bausteine nehmen einen großen Teil des Kalenders ein und werden bestimmt einige Jahre Freude machen.

Vieleicht ist ja die ein oder ander Idee dabei für dich.

P1690943

Genieß das Wochenende, ich werd heute den Aventskalender persönlich zum Nichtenkind fliegen.