Fisch am Freitag/176

Freitag isses, drum Butter bei die Fische!

Grilln 2015-05-111

Das feine Fischbuttermodel hab ich schon eine Zeit lang daheim. Lang hab ich gesucht nach einem Fischbuttermodell, weil es einfach nicht das Nummer1 Motiv in Sachen Buttermodel ist.
Aber jetzt hab ich eines und es macht großen Spaß die schnöde Butter fein zu präsentieren.
Früher waren Buttermodel in jedem guten Haushalt zu finden. Oder zumindest in jedem der es sich leisten konnte. Von meiner Mama weiß ich, das es bei ihnen so was früher nicht gab und Butter auch nicht immer da war. Und wenn es mal welche gab hat mein Opa wohl das frische Butterstück beschnitzt und so verziert mit Edelweiß und co.
Mir gefällt der Gedanke, ist es doch das Anrichten und verzieren, das dem Essen Wertschätzung entgegenbringt und zeigt das man es sich auch immer irgendwie schön machen kann.

Die Buttermodell werden in Deutschland von Formstechern hergestellt, eine aussterbende Berufsgruppe, die sich eigentlich auf feine, filigrane Holzdruckstöcke spezialisiert hat. Hier hab ich einen gefunden der noch zweiteilige Buutterformen von Hand macht und drum verlink ich ihn euch gern. Einen Fisch gibts da auch…

Stempel 2015-05-10

Und weil Frühling ist und wir letztes Wochenende gegrillt haben musste natürlich eine feine Kräuterbutter her.
Also fix in den Garten gehüpft, Wiesenschaumkraut, Gänseblümchen, Löwenzahnblüten und Gundermann geerntet, feine Kräuter aus den Draußentöpfen dazu (wild durcheinander Schnittlauch, Thymian, Estragon, bissl Bohnenkraut und Petersilie), die Kräuter fein gehackt und Blüten und Kräuter mit Salz und Pfeffer unter die Zimmerwarme Butter gemischt.
Alles in die gut gewässerte Form gebaazelt, selbige verschlossen und in den Kühlschrank zum aushärten gegeben.
Und tadaaaa. fertig ist sie, die erste Fischkräuterbutter des Jahres.

Grilln 2015-05-11

Eigentlich wollt ich mir ja auch noch selbst ein Buttermodelll schnitzen. Der Papa ist gelernter Schnitzer und hätt alles da. Aber wie so oft, schiebt ma zu viel auf. Oder hat zu viel Pläne?

Und bei euch so? Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommentar verlinken.

8 thoughts on “Fisch am Freitag/176

  1. Selbst gemachte Kräuterbutter in Fischform zu Gegrilltem, das kann nur lecker sein. Dein Rezept klingt sehr verlockend, bisher pflücke ich meine Wiesenblumen für die Vase. Das mit den Vorhaben schieben kenne ich auch, liegen hier noch ein Sandstein und Holz und … Werkzeug ist natürlich auch da. Ich denke nicht, das man zu viele Pläne hat, oft fehlt einfach nur der Musenkuss um loszulegen.
    Bei mir fischt heute Fischers Fritz nach Fisch: http://wortspuren.com/fischers-fritze-fischt/
    Ahoi und ein schönes Wochenende
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s