Artischockenliebe

Glupperlfrühling 2014-03-219

Frühlig isses, drum gibts endlich wieder Artischocken.
Fein schauen sie aus…

Die Stile abgeschnitten, werden die Artischocken mit dem Kopf nach oben in einen Topf mit zweifingerbreit Salzwasser gestellt. Eine dreivirtelstunde gegart und mit feiner Vinaigrette verspeist.

Dazu werden 6 El Honigsenf, 6 El Weißweinsenf, 7 El Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1El gehackter Dill verrührt.

Glupperlfrühling 2014-03-2110

Die Artischiocken sind gar wenn sich die Blätter einzeln ganz licht abziehen lassen.
Ab auf den Teller damit, Blatt für Blatt dippen und den unteren teil auszuzteln. Je näher man dem Herzen kommt desto feiner werden die Blätter… da lällst sich das halbe Blatt auch so essen, ohne gezuztel.

Glupperlfrühling 2014-03-2111

Am Herz angepommen schabt man die feinen Häärchen mit einem Messer ab oder zupft sie aus. Und jetzt kommt das Beste… das feingegarte Artischockenherz: gedippt genießen.
So lecker.

Satt macht so eine Artischocke leider nicht.. aber sie überbrückt die Zeti zum nächsten Gang.
Lasst es euch schmecken…

Advertisements

Wasser – von den Dingen die eigentlich nicht der Rede wert sind…

Pffffffffffffzzzzz.
Wasser.

Trinken.
Täglich 2 Liter.
Früher war das gar kein Ding für mich – körperlich hart gearbeitet, viel getrunken.
Heute ist es eher schwierig. Wasser pur jedenfalls.
Mineralwasser mit viel Blubber geht. Säfte und Co auch. Aber reines Leitungswasser? Hm. Kostet Überwindung.

Die Frau hat vor kurzem EM Perlen mitgebracht. Effektive Mikroorganismen.
Ausprobiert. Getrunken.
Schmeckt. Einfaches Leitungswasser schmeckt. Lässt sich fein trinken…
Ich bin begeistert.

Butze 2014-03-141

Mit Mineralien angereichertes Wasser hab ich mal eine Zeit lang getrunken. Aber leider nicht so viel wie jetzt. Also eigentlich immer noch zu wenig.

Butze 2014-03-14

Wasser ist Wasser. Aber anscheinend nicht nur. Wasser kann schmecken oder aber nicht. Wasser verändet sich aber bleibt Wasser.
Die EM Keramik verändert das Wasser so, das es mir schmeckt.Es schmeckt weicher und runder. Verrückt aber funktioniert.
Aber bei allem Dingens und Brimborium. So ist es auch finanzierbar. Keine eingebaute Wasserbelebungsanlage die ein Vermögen kostet und mir vom Messebetreuer des Herstellers nicht wirklich erklärt werden kann.
Wichtig für mich ist, das ich wieder trinke. Soviel ich sollte oder mehr.

Und was mir nich aufgefallen ist, aber das mag meine ganz persönliche Spinnerei sein, aus einem türkisen Glas schmeckt Wasser nochmal besser als aus einem klaren oder andersfarbigen. Das Auge trinkt schließlich mit.

Wie trinkst du?
Und wieviel?
Ich bin gespannt.

PS: Nein, ich bekomme von niemandem Geld für diesen Artikel. Mich beschäftigt das Thema einfach. Und ich habe gerade meinen neuen Weg gefunden mehr und regelmäßiger zu trinken.
Wer sich für EM Keramik interessiert, dem helfen die einschlägigen Suchmaschinen bestimmt weiter…

Fisch am Freitag /117

Freitag isses, drum gibts heute Fisch.

Ein bunter, aber leiser Fisch ist es diese Woche.

Sternenmusterglanz 2013-12-173

Sternenmusterglanz 2013-12-174

Mit meinen Kindern in der Arbeit lass ich mir immer wieder Neues einfallen. Am liebsten bauen sie in der Werkstatt Dinge mit denen sie spielen können. So ist dieser kleine Oceandrumfisch entstanden.
Zwei Pappteller, ein paar trockene Erbsen, ausgeschnittene Flossen, zusammengeklebt, mit den Fingern und Acrylfarben angemalt und fertig ist ein feines Stück Meer für daheim.
Hört sich an wie Wellenrauschen.

Arbeitsgschichten 2013-12-061

Und bei euch so? Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommentar verlinken…

MusterlinienFisch am Mittwoch

Man muss sich die Zeit nehmen Dinge zu tun, die einem Freude bereiten.
Mal wieder den Pinsel geschwungen.
Schwungvolle Wellenlinien.

Werden
zum
Muster.

Werden
zum

Fisch.

Glupperlfrühling 2014-03-211

Glupperlfrühling 2014-03-212

Mit ein bissl Pixelgeschubse dann auch noch zum Schwarmmuster zusammengefügt.

Musterfisch und Silles Regal 2014-03-25

Musterfisch und Silles Regal 2014-03-251

Hm. Mit dem Pixelgeschubse tu ich mir noch ein wenig schwer…

Mehr tierische Muster gibts heute wieder bei Michaela.

PS: Und die Schwarmsardine ist seit gestern hier zu haben.

Feine Gärtnerseife mit Salbei und Mohn

Butz 029

Salbeisud, Mohnsamen, Fett, Natronlauge und Zitronenmelissenöl.
In den richtigen Mengen gewogen, verrührt, gegossen.
Noch 8 Wochen reifen lassen und die feine Gärtnerseife ist fertig, pünktlich zur Gartensaison.

Seifen sieden ist so was feines.
Gerade auch weil man dann wirklich weiß was drin ist.

Mehr Selbstgemachtes gibts am Dienstag wieder hier.

Geheimnisvolle Hexenküche…

Es gibt Menschen mit denen kann man Kaffee trinken gehen. Oder Shoppen.
Und es gibt Leut, mit denen kann man wilde Experimente mit Schutzausrüstung wagen…

Boga Augsburg 2014-03-16

Boga Augsburg 2014-03-161

Alles was man braucht sind ein paar Zutaten, ein oller, sehr, sehr oller Pürierstab und olle Töpfe. Ah. Tetrapaks. In aufgeschnitten und leer. Darf man auch nicht vergessen.

Butz 2014-03-161

Einfüllen, dekorieren, fertig.
Also in ein paar Wochen dann.

SinnBlick im März 2014

Mein Sinnblick im März

Salz und Sinnblick 2014-03-145

Gesehen: Noch viel Kahles, aber dann doch die ersten grünen sprießenden Spitzen.
Gehört: Bulldogs, viele die wild über ihre Felder gesaust sind.
Gerochen: Odel. Also Jauche heißts glaub ich auf Deutsch. Durchdringend…
Gedacht: Obs das jetzt wirklich war mit dem NichtWinter? Oder kommt da noch was? Ich bräuchts grad nimma…

Salz und Sinnblick 2014-03-147

Salz und Sinnblick 2014-03-148

Alle Sinnblicke sammelt Annette wieder hier.

Fisch am Freitag/116

Freitag isses, drum gibts heute Fisch…

Glupperhochzeit Ranunkeln 2014-02-282

Wem kommt er bekannt vor? Richtig, die Mustersardine vom Mittwoch ist es.
Als ich letztens mal wieder meine Vorräte gecheckt habe gab es da viele Sardinen. Sehr viele.. Also wurds Zeit für einen Sardinenstempel. Und da isser.
Noch nur in meinem Privatbesitz. Ob ich noch einen fürn Laden machen soll? Hm…

Und bei euch so?
Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommetar verlinken.
Habt es nett am Wochenende!

12telBlick im März

Schon wieder der Zwanzigste.

Musterfisch 010

Mein Zwölftelblick ist diesmal schier Monochrom.

Schönstes Wetter war letzte Woche. Sonne satt, aber eigentlich immer dießig. Wenns dießig ist hält das gute Wetter hat mir eine ältere Dame letztens erzählt…
Ich beobachte das mal.

Mehr 12telBlicke gibt es wieder wie jeden Monat bei Tabea.

Sardinenmuster zum Mustermittwoch.

Heut gibts mal Fisch satt. Und das schon am Mittwoch.

Der Stempel dazu liegt schon ein, zwei Wochen rum. Die Zeit und die Muße haben gefehlt, zu mustern. Da kam letztes Wochenende dieser RiesenBriefumschlag ins Haus geflattert und beim Aufreißen seh ich dieses Knallertürkis im Inneren.
Und fix war klar… das wird der Stempelgrund.

Musterfisch 2014-03-14

Musterfisch 2014-03-141

Musterfisch 2014-03-142

Teilzeitsynchron schwimmen sie da jetzt vor sich hin, die Sardinen.
Unterbrochen von ein paar Querschwimmern.

Habt ihr schon mal das Vergnügen gehabt beim Tauchen einen Riesensardinenschwarm zu beobachten? So was feines! Kann ich dringend empfehlen…

Musterfisch 2014-03-143

Und weil das Patenkindmädchen letzte Woche 6 Jahre alt wurde gab es fein sardinierte Geschenke….
(und ein kleines Postkarteneckerl war auch noch übrig)

Lenaketterl 2014-03-14

Als Lena auf die Welt kam und kurz drauf mein Patenkind wurde, hab ich mir vorgenommen, ihr soweit es möglich und umsetzbar ist Dinge zu schenken die ich selbst gemacht habe. Inzwischen ist sie selbst eine große Bastlerin geworden – das Patentantenherz hüpft – die immer mehr Werkmaterial braucht. Dieses Jahr gibts einen Spirographen… zum feinen Mustern…
Das Kettchen trage ich schon ein paar Jahre rum mit mir, klar war schon immer, das das kleine Silberblümchen mal Lena gehören soll. Entstanden ist es zu meinen Anfagszeiten mit Silverartclay… jetzt geb ich es gern weiter.

Mehr tierische Muster gibts wie jede Woche wieder bei Frau Müllerin