Fisch am Freitag /148

Fische Innsbr 2014-06-308

Freitag isses, drum gibts heute Fisch.
Wieder einer aus der Treibholzserie. Ein kleiner großer mit Schifferl. Kein echter Fisch aber ein Walfisch…
Da passt einiges an Schlüsseln, Schuck oder Küchentüchern dran…

Hier isser zu haben…

Und bei euch so? Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommentar verlinken.
Genießt das Wochenende…

Advertisements

Feinsilberblätter

Septemberflow Martine 2014-09-212

Septemberflow Martine 2014-09-213

Ein bissl Mut hats gebraucht, aber jetzt sind sie fertig.
Gebrannt, gebürstet, teilpoliert, gebohrt und mit feinen handgefärbten Seidenbändern versehen sind sie jetzt zu haben… wer mag, kann sich gern hier umsehen…

Was weg ist ist weg…

Und weil ich den Machenteil schon beim Creadiestag gezeigt hab hüpfen die fertigen auch da hin.

12tel Blick im Oktober

Pauline 2014-09-251

Der 12tel Blick im Oktober.
Wieder monochrom.

Wirklich „viel“ Abwechslung bietet der so reduzierte Bildausschnitt nicht.
Aber Monat für Monat finde ich ihn wieder… den Moment. Den Blick. Den Augenblick.
Und ich mag ihn. Den Augenblick.

Fensteraufnahmen.

Fisch am Freitag /147

Freitag isses, drum gibts heute Fisch.
Holzfischsushi isses diesmal.
Also Rohfisch.
Manchmal hat ma Ideen. Die spuken durch den Kopf. Werden angegangen. Halbfertig ruhen gelassen.
Wies weitergeht? Mal schauen. Gut Ding will Weile haben. Im Kopf ist alles schon fertig, nur gemacht hab ichs noch nicht.
Ich verrats euch wenn er fertig ist….

Tütenkram 2014-03-21

Und bei euch so? Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommentar verlinken.

Schneckenhaus

Qualle 2014-10-15

SChneggn 2014-10-10

So schön der Herbst auch ist und sein mag, mit langen Spaziergängen, bunten Blättern, Kastanien sammeln und all dem Schnickschnack, so sehr macht er mir auch immer wieder zu schaffen.
Da fehlt das Licht, die Wärme, das simple Hell und schon meinen die Synapsen sie könnten ihren Job quittieren.

Und das macht dann selbst kleine, ganz normale und alltägliche Dinge so anstrengend.
Da werden diese einfachen zigmal schon ausgeführten Handlungen so zäh.

Und drum nehm ich mir eine Auszeit. Habt es gut. Ich kriech in mein Schneckenhaus.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Und weil der keine Mühe gemacht hat und einfach schon da ist gibts den Freitagsfisch nach wie vor weiter. Soviel geht grad noch.

Fisch am Freitag /146

Weil wir Taucher nicht nur immer fleißig Logbuch schreiben und uns diese auch immer brav gegenzeichnen, sondern auch ein bissl was nettes im Logbuch haben wollen, grad wenns mal wieder „nur“ grünes Wasser zu sehen gab gibts Taucherstempel. Und weil Tina auch einen haben wollt hab ich ihr einen geschnitzt. Der Handgeschnitzte Taucherstempel ist grad noch eher eine Randerscheinung, habe viele Taucher doch einfach nur einen selbsfärbenden Ministempel aus der Fabrik.

Genauer gesagt weiß ich bis jetzt nur von zweien. Das einer davon meiner ist versteht sich von selbst…

Stempel neu 2014-08-054

Und weil des ja nicht so bleiben kann krakeel ichs hier mal frei raus.. Liebe Taucher, kauft handgeschnitzte Tauchstempel.
Weil die einfach individueller sind. Und weil ein Ministempelkissen auch immer noch ins Logbuch passt. Isso. Ich mach des so seit Jahren 🙂

Und bei euch so?
Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommentar verlinken…

Habt ein feines Wochenende…
Edit: Weils hier von Frau Kunstpause gefragt ist und weils echt schon lange her ist, hier gern der Link zu meienem Logbuch… zum mal reinschauen… KLICK

Ein Fröscherl für den Nachwuchs…

Kindermäßig ist hier grad echt was los.
Nein, nicht bei mir, aber rundum bei den Mädels…

Die kleine Pauline ist vor kurzem erst zur Welt gekommen. Und wie es so Brauch ist, hat sie jetzt auch schon einen eigenen Stempel und ein eigenes erstes Fotoalbum.
Es ist mir immer wieder ein großes Vergnügen für den frischen Nachwuchs ein eigenes Fotoalbum zu entwerfen und mit dem passenden ersten Eigenen Stempel eine Verbingung zwischen beidem herzustellen.
Im Kopf hab ich noch so viele Albenideen, jetzt hoff ich auf noch mehr Nachwuchs rundum …

Pauline 2014-09-25

Liebe Pauline, herzlich willkommen auf der Welt.
Und viel spaß beim Entdecken…

PS: Das Album und den Stempel mach ich gern auch für dich und deinen Nachwuchs… schreib mich einfach an, wenn du Interesse hast.

Letzte Herbstblätter werden zu feinen Silberschmuckstücken…

Shopsachen September 2014-09-194

Shopsachen September 2014-09-193

Der Sommer hier bei uns war eigentlich nicht der Rede wert. Er war, ganz simpel, einfach nicht da.
Das Herbstgefühl zieht sich also irgendwie seit gefühlt Ende Juni hier durch.
Jetzt gehen aber auch die Blätter ihren Weg, verfärben sich und rieseln nach und nach zu Boden.
Quasi grad noch rechtzeitig wurde durch eine Anfrage meine Begeisterung für Feinsilber wieder angestupst.
Grad noch? Ja, weil es ein Gingkoblatt werden soll. Und die sind jetzt dann auch bald verwelkt…

Lang hab ich nichts mehr gemacht aus diesem feinen Material und vor ein paar Tagen kurzerhand meine Feinsilberkiste wieder rausgeholt.

Shopsachen September 2014-09-192

Schicht um Schicht wurden die letzten Tage Salbei- , Hartriegel- und Gingkoblätter bestrichen. Jetzt trocknen sie noch und dann muss ich mich trauen, altes Wissen wieder aus graben und brennen. Die echten Blätter werden verbrennen, das Bindemittel verrauchen und übrig bleibt feinstes 999er Silber. Dann noch polieren, entgraten und bürsten. Bohren, Ring dran und fertig…. wenn alles klappt.
Ich werde berichten…

Und weil Dienstag ist.

Eisbergspitzen – Island

Viel zu lang ist es her, das wir mit dem Flugzeug wieder abgehoben sind und ich nicht nur ein Tränchen vergossen habe, weil, ja weil wir eben wieder heimgeflogen sind.
Einige Wochen sind wir wieder daheim, der Alltag hat sich ungefragt in so vielem wieder eingeschlichen.
Und trotzdem, jeden Tag gelingt es mir auch, die inneren Bilder, meine Augenfotos wieder herzuholen. Und wieder einzutauchen.
So sehr mich Island geflasht hat, eines ist mir ganz besonders im Gedächtnis geblieben… die Eisberge und Eisschollen, die da in kleineren und größeren Gletscherseen und Lagunen schwimmen.
Welch ein Reichtum an Farben, Formen und Variationen. Von marmorartigen Schollen bis hin zum knalltürkisen grad gekippten Eisberg…

Da kalbt ein Gletscher und es dauert ganze sieben! Jahre, bis ein solcher Eisberg soweit geschmolzen ist, das er ins Meer wandert.
Bis dahin schwimmt er, kalbt selbst, dreht sich um 180° und bezaubert mit seiner Form und seinem Farbenspiel.
Ich hätte am Jökullsarlon festwachsen können, so sehr hat mich dieses Naturspektakel in seinen Bann gezogen.

Die Bilder können nur einen kleinen Einblick geben, mein Herz ist noch immer erfüllt von all dem was ich dort sehen durfte. In Echt und in ganz wunderbarer Form.
Mein Herz hängt an diesen Erinnerungen, an diesem Land.. Island, ich komm wieder, soviel steht fest.

Island 2014 2014-09-0116

Island 2014 2014-09-0117

Island 2014 2014-09-0118

Island 2014 2014-09-0119

Fisch am Freitag/145

Fische Innsbr 2014-06-309

Freitag isses, drum gibts heute wieder Fisch.
Heut mal wieder einer aus der Brettlfischserie. Der Lilapinke hat ein großes Austlochauge, ein paar Haken und beherrbergt so fix Schlüssel, Geschirrhandtücher Schmuck oder was immer man mag.

Das Gute ist.. er ist noch zu haben für 25€ + Porto.
Ach ja und er ist groß aber auch nicht riesig… 30x 13 cm…
Wer ihn mag kann sich gern per über das Kontaktformular bei mir melden…

Und bei euch so?
Wer mag kann seinen Fisch gern wieder mit einem Kommentar verlinken.
Schönen Freitag!