7 Sachen/38

Nach einer Idee von Frau Liebe..
Immer wieder Sonntags … 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

Uff. Platt wie Flunder. Irgendwie sind wilde Feiernächte mit vorherigem Markteln doch anstrengend. Aber schööön.

Letzter AprilSo

1. Ein Eis gegessen. Des zweite Eis heuer bei dem es mich danach net gefroren hat.
2. Getrunken. Nach dem Aufwachen nur noch Wasser und Apfelschorle. Ma wird net jünger.
3. Heublumengefüllte Schokolade probiert. Legga. Ich ziehe eine kleine Tafel leckerer Schoki unbedingt einer Riesenpackung Merci (Therapeutenschreckschoki) vor. *Mit dem Zaunpfahl winkt*

Letzter AprilSo1

4. Noch ein paar Notizen zu den Hochzeitsvorbereitungen der besten Freundin hinzugefügt. Fragt nicht was die Hasen dabei sollen.
5. Eine Postkarte aus dem Briefkasten gefischt. Ich liebe es, echte Postkarten zu bekommen. *nochmal mit dem Zaunpfahl winkt*
6. Meine Urlaubsgeldreste wieder in den zugehörigen Geldbeutel geräumt. Die mussten kurz ausziehen wegen der Kofferldult.
7. Den wunderhübschen Pompom von der Kofferldult (abgestaubt, hehe) in der Wohnung deponiert. Der darf mit zur Hochzeit.

Advertisements

Fisch am Freitag/17

Freitag isses, drum gibts heute Fisch. Diesmal fotografierten. Vom tauchen und schnorcheln im Roten Meer. (Grazie Mille an die Frau, die beim tauchen noch überwiegend das fotografieren übernimmt).
Es ist ein großes Glück, wenn mam beim tauchen von den Fischen gar nicht als Störfaktor wahrgenommen wird, weil man ruhig, langsam und entspannt fast lautlos durchs Wasser gleitet. Und so reinschauen darf, in eine ganz eigene Welt, in der man selbst ja gar nicht wirklich zuhause ist. Noch sind es nicht viele Tauchgänge, aber jeder einzelne bedeutet für mich großes Glück, das erleben und sehen zu dürfen. Momentan hab ich das Gefühl, das das sehen dürfen unter Wasser meine Sinne noch mal ganz anders schärft. Was gibt es da nicht für viele unterschiedliche Farben, Formen und Strukturen und genialen Überlebensstrategien. Mein Kopf ist voll, von Bildern, Eindrücken und Gefühlen. So ganz bin ich noch nicht wieder aufgetaucht.

Agyptenfisch1
Meine neuen Lieblingsfische…
der Blaupunktstechrochen, Arabischer Picassodrücker, Arabischer Doktorfisch, Steinfisch

Agyptenfisch
… Arabischer Kaiserfisch, Rotmeeranemonenfisch, Tabakfalterfisch und nochmal der Doktorfisch

Agyptenfisch3
Korallengewusel

Agyptenfisch4
Korallengärten mit Spielgelung in der Wasseroberfläche von unten … den Blick – Wasseroberfläche von unten mag ich ja am liebsten…

und bei euch so?
Wer mag, kann sich gern wieder verlinken:

Hier gibts die Fische von dieser Woche.

Sieben Sachen/37

Nach einer Idee von Frau Liebe..
Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

Nachdem ich letzte Woche pfeilgrad gschwänzt hab, heute mal wieder ein recht klassischer Divasonntag:

A7Sachen

1. Dem gestern gepflückten Zweigerl frisches Wasser gegeben. Wer weiß was des ist? Ich kenns net, leider.
2. Gefrühstückt. Erdbeeren mit Joghurt und Akazien-Vanillehonig. Zum neihockn.
3. Abgespült. Mag i net, muss aber sein, ich kann mir ja net jede Woche neues Geschirr kaufen.

A7Sachen1

4. Rumgeschnippelt. Soll mein neuer Fascinator werden… bei dem Hochzeitsmarathon den wir heuer ham im Freundeskreis muss ein gscheider Kopfputz her…
5. Rumgekritzelt. Neue Stifte sind was tolles…. jetzt müsst ich nur noch malen lernen.
6. Ösen an Tonanhänger geklebt. Fisselarbeit.
7. Mit einer lieben Freundin Bärlauch gesammelt. Und grad noch zu ner Kompaniemenge Gnocci verarbeitet. Ok, Gnocci triffts net ganz… gekochte Teigfetzen die lecker sind, wohl eher.

Save the Date – Die Koffer sind gepackt

Äh wie jetzt? Die Diva war doch grad erst abtauchen.
Jep.
Und jetzt scho wieder?
Äh naa.

Warum dann Koffer packen?
Weil ich todesmutig wie ich bin beschlossen habe in Dießen auf der Kofferldult auszustellen.
Drum kommt und schaut und freut euch und kauft mir am besten gleich den Laden leer *breitgrins*. Weil eigentlich bin ich ja am frühen Abend schon auf ner Party eingeladen… aber Gschäft is Gschäft und Schnaps is Schnaps.
Der Markt findet am 28.04.2012 von 11.00 bis 20.00 Uhr im Kulturforum in Dießen am Ammersee statt. Prinz Ludwig Str. 33.

Kofferldultvorbereitung

Kofferldultvorbereitung

Und ganz ehrlich, des lohnt sich.. viele Dawanda Verkäufer, Dießen is so schnugglich und der Ammersee, hach.

Fisch am Freitag /16

Sodala, wieder aufgetaucht.

Tauchfisch

Freitag isses, drum gibts heute Fisch….. überwiegend geschrieben.
Des Tauchers täglich Ding nach einem jeden Tauchgang ist das Logbuch schreiben. Warum? Na ganz einfach,um zu dokumentieren.. wie lange, Flaschengröße, Luftverbrauch, Tiefe, Temperatur, irgendwelche Auffälligkeiten/Ereignisse, Tauchplatz, Anzug, Bleimenge, … um seine Erfahrungen festzuhalten und bei Tauchbasen /Kursen etc. nachweisen zu können was ma scho gemacht hat und wie viel Erfahrung man hat. Und, logo, weil so viel Platz ist… um Fische festzuhalten. Und davon gabs die letzte Woche im Roten Meer massig… *freu-hüpf-spring*.
Drum heute überwiegend Schreibfisch.
Frau Diva währ net Frau Diva, wennse net jeden Fisch den se sich merken konnte ( des war des eigentliche Problem, es gibt sooooo viele verschiedene Viecher unter Wasser,die kriegst gar net alle auf der Hirnfestplatte gespeichert) auch nachschauen und dokumentieren würde. Sprich raus ausm Wasser, Graffel auseinander bauen, Flasche umschrauben, raus ausm Neo, abtrocknen, Logbuch schreiben, Fischbestimmungsbuch blättern, Fische festhalten.
Und weil es beim Schnorcheln auch noch so viel zu sehen gab hab ich jetzt auch noch ein MiniLogbücherl nur für Schnorchelbeobachtungen (jep, des kleine Fischbücherl). Und weil ich die Finger ja net still halten kann und eh schon immer mal ein bissl mehr malen/zeichnen wollt hab ich mir noch ein Blancoskizzenbücherl mitgenommen, um – ja um Fische zu pinseln. Natürlich nur die die ich auch wirklich in Ächt gesehen hab und noch voll semiprofessionell.
Uuuund es gibt was zu feiern. Schapp die 30 voll. 30 geloggte Tauchgänge -yeah!
Soviel zu meinem mal ganz ungebastelten Freitagsfisch. Und bei euch so?
Wer mag kann sich gern wieder verlinken.

Hier gibts alle Fische diese Woche.

Fisch am Freitag/15

Was währe der Freitag ohne Fisch?
Dank Isa gibts ihn auch pünktlich, weil ich selber schlicht und einfach offline bin.
Warum?
Na darum:

Freitagstauchfisch

Aaaaaber … ich bin schneller wieder da als ihr schaun könnt. (Und hab hoffentlich viele tolle Fischfotos dabei).

Und bei euch so?
Wer mag kann sich gern wieder verlinken …

Habt ein schönes Wochenende und Grazie mille Isa!

Schöne Ostern

Osterei

… wünsch ich euch allen … und tauche mal ein paar Tage ab mit einer kleinen Blogpause, um mit neuen Ideen, Eindrücken und Gedanken wieder aus den Vollen schöpfen zu können.
Machts gut, bis bald…

PS: Die Eier sind eine fixe, „Des mach ich jetzt auch mal – Nachtaktion.“ Wer noch einen Trick weiß wie man diese doofe Eierhaut aus den gefrästen Löchern in den Gänseeiern bekommt, ich freue mich auf Tipps…
Probiert hab ich es schon mit Chlorbleiche, Chlorreiniger, rumpulen… lästiges Zeug das…

Fisch am Freitag/14

Freitag isses, drum gibts heute Fisch …

Faserfisch

diesmal sehr abstrakter, aus ein paar Wollfasern entstandener Fisch.
War so nicht geplant. Aber beim zupfen verschiedener Farben entstand er so in meiner Hand.
Verfilzt wird er nicht. Er reist so wie er ist mit Mauri nach Italien … Nachdem wir uns vor Monaten zur Kooperatione entschieden haben warten noch einige Filzstücke von mir auf die Weiterverarbeitung in Leder bei Mauri. Nur das farblich passende Leder fehlt noch. Und da Mauri ein waschechter Italiener ist, kauft er dort wo das Leder so perfekt ist wie er sich das vorstellt. In Italien, wo sonst. Die Fischfasern reisen also mit, um die richtigen Töne zu kaufen. Und dann kanns losgehen, Mauri, lass die Nähmaschine rattern…

Und bei euch so?
Wer mag kann sich gerne wieder verlinken.

Hier gibts die Fische dieser Woche.

Watch the Birdie/6

Vogerl

Anja sammelt wieder alle Vögerl am Dienstag… und mir ist auch wieder zugeflogen. Eine Eule vielleicht? Die Einzelteile fliegen hier schon seit vor Weihnachten rum… kurz vor Ostern wirds Zeit das er fertig wurde….

7 Sachen/ 36

Nach einer Idee von Frau Liebe..
Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

Diesmal ein bissl filzlastig…
Das Wochenende mussten 8 Riesenfilzkiesel fertig gemacht werden….

7 Sachen36

1. Schaumstoff geschnipselt
2. wilde Filzkonstruktion gestapelt
3. Riesenkiesel draufgelegt
4. gegossen
5. eingeseift
6. Hände durchgefilzt – autsch
7. in die Dusche umgezogen und mit den Füßen weiter gefilzt