Fisch am Freitag ::307:: Juli 2018

Zack ist das erst halbe Jahr schon wieder rum, ich gondel zwischen Praxisalltag, Fortbildung, neue Kinder auf der Welt begrüßen und Hochzeiten beiwohnen rum und hätt es fast verschwitzt.
Der Freitagsfisch ist diesmal ein selbstgenähter Meeressäuger.
Schon lang hab ich vorgehabt mir einen solchen Jeanshosenwal zu nähen. Nur die Zeit hab ich mir bisher noch nicht genommen.
Letzte Woche wars dann endlich soweit, ich hatte einen Schnitt *klick* (Unbezahlte Werbung weil Verlinkung), eine alte Jeans und ein bischen Zeit.
Und weil ein Wal halt kein Wal ist wurden es gleich zwei.
Ich hab den mittleren Wal gemacht, der lässt sich gut aus einem Hosenbein einer alten Jeans nähen.
Die Augen sind nicht aufgenäht sondern einfach mit Acrylfarbe aufgemalt.

Und jetzt freu ich mich einfach über meinen neuen Freund der hier bei mir wohnt und mich daran erinnert das ich schon bald wieder abtauchen darf. Wenn ich Glück hab auch mit einem Wal, das wär mein großer Wunsch… mal schauen ob es klappt.

P1750261

P1750252

P1750249

P1750263

Und bei euch? Hat noch jemand Fisch der gezeigt werden will? Ob auf dem Blog oder auf Insta, verlinkt ihn gern mit einem Kommentar hier.
Genießt den Juli!

Advertisements

Fisch am Freitag :: 255 ::

Freitag is, drum gibts auch im neuen Jahr wieder Fisch. Unermüdlich. Und solang mir noch was einfällt…

P1640037

Weil die Hände was zu tun brauchen und weil ich erst vor kurzem eine wunderbare klitzekleine Nichte bekommen habe, saß ich die letzten Wochen immer wieder an einer großen Deke für das kleine Mädchen.
Eine Decke zum spielen, zum kuscheln, zum schlafen. Eigentlich eine Decke die einen ein Leben lang begleiten kann.
Mit vielen bunten Stoffen und natürlich auch mit ein klein wenig (Wal)Fisch. Wie solls auch anders sein.

Das Christkind hat sie letzte Woche geliefert und jetzt zieht sie dann um nach England..

Und bei euch so?
Fisch anyone?
Immer her damit.
Ich sammel gern mit euch.

Bunt wie das Leben

Mein Frühlingssommerherbstprojekt ist fertig…

Geplant, Stoffe gekauft, zugeschnitten genäht, genäht, genäht, Telefonjoker angerufen, genäht, und.. richtig! genäht.
Und weil eine Decke nicht genug war gabs dann noch eine Zweite.

Und das wo ich eigentlich net nähen kann. Jedenfalls nicht gradaus. Aber wo ein Wille ist da ist auch eine Nähmaschine.
Für ein kleines und ein noch kleineres Mädel. Zum kuscheln, zudecken, faul sein, Höhle bauen, zum Spielen, als Ruheinsel und noch viel mehr.
Beide sind schon verschenkt.
Dann kann ich mich ja an mein Herbstwinterprojekt machen.
Denn ich will jetzt auch so eine.

Decken und Herbst 2014-09-154

Decken und Herbst 2014-09-153

Decken und Herbst 2014-09-152

Decken und Herbst 2014-09-151

Mehr Kreatives gibts wieder beim Creadienstag…